11.04.12 09:25 Uhr
 965
 

Nordkorea beginnt mit Betankung der Langstreckenrakete Unha-3

Nordkorea hat mit den Vorbereitungen zu seinem umstrittenen Raketentest (ShortNews berichtete) begonnen. Nach Angaben des Chefs des nordkoreanischen Satelliten-Kontrollzentrums laufe aktuell die Betankung des Flugkörpers.

International wird der Raketenstart als Verstoß gegen die UN-Resolutionen zum Atom- und Waffenprogramm Nordkoreas gewertet.

Die Unha-3 soll nach nordkoreanischen Angaben einen Satelliten zur zivilen Erdbeobachtung ins Weltall bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, UNO, Weltall, Langstreckenrakete
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2012 09:25 Uhr von NoPq
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Nordkorea.. eine traurige Kuriosität der Geschichte. Hoffentlich schafft es das Land irgendwann, seine Ketten abzulegen..
Kommentar ansehen
11.04.2012 10:03 Uhr von FritzFold
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Popcorn: gekauft, Feuerwerk kann beginnen.......
Kommentar ansehen
11.04.2012 12:29 Uhr von Saliv
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kim Yong Ping Pong wird Raketenkommandant: Kim Yong Ping Pong wird als führender Spitzenfunktionär an die Spitze dieser Langstreckenrakete verbracht und damit zum Mond geschossen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?