11.04.12 06:37 Uhr
 2.212
 

Kein schöner Rekord für Madonna

Nachdem Madonna in den US-Charts mit "Schummeleien", in der ersten Woche, mit ihrem neuen Album "MDNA" auf Platz 3 einstieg (ShortNews berichtete), sieht die zweite Woche katastrophal aus.

Nur noch 46.000 Alben, gegenüber 359.000 in der ersten Woche, hat sie verkauft. Ein Minus von 88 Prozent und somit laut Wirtschaftsblatt "Forbes" der größte Chart-Abstieg, den es jemals gab.

In Deutschland, hat sie nicht wie in den USA, Tickets mit ihrer CD verkauft und stieg trotzdem auch auf Platz drei ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rekord, Album, Madonna, Flop
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Carolin Kebekus und Serdar Somuncu sollen seit Jahren heimlich verheiratet sein
Schauspielerin Sofia Vergara wird im Namen ihrer eingefrorenen Embryos verklagt
Achtes Vaterglück für Mick Jagger mit 73 Jahen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2012 10:14 Uhr von Suppen.Kasper
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Dame sollte mal langsam aufhören einen auf jung zu machen. ;D Sie ist keine 25 mehr.

Zum Album kann ich nichts sagen, habe schon am vorherigen kein Interesse mehr gehabt.
Kommentar ansehen
11.04.2012 10:38 Uhr von