10.04.12 19:41 Uhr
 401
 

England: Tributkreuzfahrtschiff der Titanic muss zur Küste zurückkehren

Bereits wenige Stunden nach Verlassen des Hafens musste die MS Balmoral von ihrer Reiseroute, der ursprünglichen Strecke der Titanic, wieder Richtung Festland zurückkehren.

Das Schiff mit insgesamt 1.309 Passagieren musste bei "rauer bis sehr rauer See" kurz vor dem Atlantik wieder in Richtung irischer Küste fahren, so ein Sprecher der Küstenwache. Die Wellen waren bis zu viereinhalb Meter hoch - bei einer Windgeschwindigkeit von knapp über 30 km/h.

Tatsächlicher Grund für die Rückkehr war allerdings ein medizinischer Notfall, welcher einen Abtransport des betroffenen Passagiers per Helikopter erforderte. Nach selbigem setzte das Kreuzfahrtschiff seine Reise Richtung New York mit etwas Verspätung wieder fort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, New York, Irland, Titanic, Hafen
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2012 19:48 Uhr von NoPq
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift ^^: Hab grad den "Auftrag zur Änderung" der Überschrift weitergegeben, weil der so nicht richtig ist.

Richtig wäre: "Richtung Küste Irlands zurückkehren" oder "Richtung Küste zurückkehren"

Entschuldigt ;)
Kommentar ansehen
10.04.2012 19:58 Uhr von zabikoreri
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
4,5 m hohe Wellen: bei Windgeschwindigkeit von 30 km/h? Das ist doch eher eine ´frische Briese´. Von Sturm spricht man doch erst ab 75 km/h.
Kommentar ansehen
10.04.2012 20:11 Uhr von NoPq
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@zabikoreri: Hat leider nimmer so gut reingepasst.
In der Quelle ist (sinngemäß) die Rede davon, dass man eher überrascht war, weil dieser Wellengang (15 feet) und Wind (20mph) kein Problem für so ein Schiff darstellt.

Geht in meiner News leider ein bisschen unter, bzw. kommt net vor ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?