10.04.12 17:15 Uhr
 836
 

"Mondbogen": Foto zeigt Regenbogen bei Nacht

Charlie Hamilton James, seines Zeichen Moderator und Fotograf, gelang ein faszinierendes Foto eines selten fotografierten und spektakulären Phänomen. Ihm gelang es, einen Regenbogen bei Nacht zu fotografieren. Diesen nennt man daher dann folgerichtig "Mondbogen".

Das Foto gelang bei den Victoriafällen in Zimbabwe. Der Fotograf selber meint, dass das Foto des "Mondbogens" höchstwahrscheinlich das erste überhaupt sei.

Begünstigende Bedingung für den "Mondbogen" stellt dabei eine Besonderheit des Wasserfalls dar. So soll dieser einen ein Meilen hohen Sprühnebel erzeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Nacht, Mond, Regenbogen
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2012 17:22 Uhr von NoPq
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Gute Logik: "Bunter Bogen" bei Tag - Regenbogen
"Bunter Bogen" bei Nacht - Mondbogen

Na selbstverständlich ;)

Sieht aber echt nicht übel aus!
Kommentar ansehen
10.04.2012 17:48 Uhr von Renshy
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
jep: das ist mal was schöns und interessantes, vieleicht können diverse forscher und wissenschaftler daraus neue formeln erfinden durch dieses naturgesetz.
mondbogen is aber ein scheis begriff.....
dunkelbogen oder sprühbogen hört sich wörtlicher an
Kommentar ansehen
10.04.2012 17:48 Uhr von sicness66
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Falsch: Es heisst Mondregenbogen und ist nicht das erste Foto überhaupt eines Regenbogens bei Nacht. Wenn schon, dann bei den Victoriafällen, obwohl ich das bei deren Berühmtheit auch ausschließen würde.
Kommentar ansehen
10.04.2012 18:15 Uhr von sicness66
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Hell: "Es ist in der News richtig wiedergegeben, da dies der Fotograpf behauptet hat..."

Ja und zwar über dem "Devils Cataract" aber nicht über den Victoriafällen. Und von Moonbown spricht auch nur die Zeitung, von Moon Rainbow spricht der Fotograf (nicht dein Fehler).

So genug kluggesch*ssen :)

Hier ein schönes Mondregenbogenbild:

http://upload.wikimedia.org/...

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
10.04.2012 19:34 Uhr von nemesis128
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: Sieht ja schon toll aus, aber ein Regenbogen (bei Tag oder Nacht) muss für mich aus Regen bestehen, sonst kann ich das Foto auch mit einem Gartenschlauch machen.
Kommentar ansehen
18.04.2012 23:12 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist so unfassbar schön! Es zeigt, dass es: einen Gott geben muss, der derart schöne Dinge hervorzaubert!
Ja, das sind der Tat wahre Wunderkeiten!
*freu* & *lieb guck*

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?