10.04.12 15:00 Uhr
 583
 

Neuer Kaffeeautomat "Textspresso" ermöglicht Kaffeebestellung per SMS

ZipWhip hat den "Textspresso" Kaffeeautomat entwickelt, bei dem der Nutzer via SMS seinen Bürokaffee vorbestellen kann. Mit der Entwicklung will der Hersteller auch seine Cloud SMS Plattform präsentieren.

Via SMS kann der Textspresso Kaffeeautomat dazu veranlasst werden ein frisches Heißgetränk zuzubereiten. Dieses wird nach der Zubereitung bis zum Eintreffen des Nutzers auf einer Warmhalteplatte trinkbereit vorgehalten.

Wenn in einem Büro mehrere Nutzer auf den neuartigen Kaffeeautomaten zugreifen, ist dieser in der Lage, mit essbarer Farbe die jeweiligen Telefonnummern auf den Schaum der Heißgetränke zu schreiben. Ob und wann das Gerät auf den Markt kommt, wurde noch nicht bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: SMS, Kaffee, Automat, Bestellung, Kaffeemaschine, ZipWhip
Quelle: www.technikneuheiten.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2012 15:17 Uhr von Stanislav
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wer antwortet dann: Bekomm ich ein SMS von George Clooney zurück? Das wäre toll :-)
Kommentar ansehen
10.04.2012 15:28 Uhr von hans_peter003
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
tja, blöd nur, dass kaffeemaschinen mit wärmeplatten bald von der EU verboten werden, da allein in deutschland über 1milliarde euro jährlich für strom verbraten wird nur um kaffee warm zu halten.

[ nachträglich editiert von hans_peter003 ]
Kommentar ansehen
10.04.2012 18:19 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wow Die Leute geben Geld aus für eine SMS, für den Stromhunger der Heizplatte und so weiter. Und das nur, damit sie am Automaten nicht die 5 Sekunden stehen brauchen, bis das Getränk durchgelaufen ist.
Kommentar ansehen
10.04.2012 21:31 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kann: nicht mal einer was erfinden, auf das die Welt gewartet hat?
Kommentar ansehen
11.04.2012 04:38 Uhr von F.Steinegger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Igitt, pfui! Kaffee auf der Wärmeplatte warmgehalten. Puh, wer soll denn das dann noch trinken? Bereits nach 10 Minuten verliert Kaffee sein Aroma. Auf der Platte steht dann nur noch Erdöl oder wie?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?