10.04.12 13:38 Uhr
 708
 

Studie: Homophobe Menschen neigen auch zu Selbsthass

Laut einer britisch-amerikanischen Studie liegt es nahe, dass homophobe Menschen auch zu Selbsthass neigen.

Die Forscher konnten zum ersten Mal den Einfluss der Eltern dokumentieren, der später bei der Akzeptanz von Homosexuellen eine Rolle spielt.

Demnach sind gerade latent homosexuelle Menschen, die sehr konservative und strenge Eltern hatten, im späteren Leben homophob. Damit hassen sie jedoch eigentlich sich selbst, da sie den Wunsch nach Sex mit demselben Geschlecht durchaus nachfühlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Homosexualität, Hass, Homophobie, Homosexueller
Quelle: www.sciencedaily.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2012 13:58 Uhr von GroundHound
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
Nichts neues: Dass diejenigen, die am lautesten gegen Homosexuelle wüten, selber mehr oder weniger homosexuell sind, ist nichts neues.

Aber schön, dass es auch mal wissenschaftlich belegt wurde.
Kommentar ansehen
10.04.2012 14:02 Uhr von syndikatM
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
nichts neues: diejenigen die vorgeben, sie mögen keine grünkohlsuppe, die mögen in wirklichkeit die grünkohlsuppe am liebsten. und alle die kinderschänder doof finden, sind in wirklichkeit auch kinderschänder. und jeder der nachts schläft, schläft in wirklichkeit tagsüber. nichts neues, in gehirnen von typen wie groundhound.
Kommentar ansehen
10.04.2012 14:12 Uhr von bibip98
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
der Grund dafür ist, dass man ihnen 10 mal am Tag sagt sie wären abartig, eine Fehlentwicklung der Natur, usw.
Ich lehne zwar Homosexualität auch ab. Doch würde ich das nie einem sagen. Er kann (meist) nichts dafür!
Also warum soll ich ihm sagen er wäre abartig?
Ich kenne ein paar schwule die Pfundskumpel sind.
Schwulsein hat nichts mit dem Charakter zu tun.
Knutschen würde ich aber keinen! ;-) Und seine Gießkanne würde ich auch nicht verbiegen. Das dürfen bei mir nur Frauen... (entschuldige Ehefrau... nur meine Frau... :-))
Kommentar ansehen
10.04.2012 14:27 Uhr von sicness66
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Die Studie: sollte man mal den Russen vorlegen...
Kommentar ansehen
10.04.2012 14:40 Uhr von ArrowTiger
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@GroundHound: -- "Aber schön, dass es auch mal wissenschaftlich belegt wurde."

Auf diese Tatsache hatte ja schon der gute alte Freud hingewiesen. Neu ist diese Erkenntnis in der Tat nicht.

Mal sehen, wie viele latent Schwule dir hier noch Minusklicks bescheren werden... ;-) Bisher sind es vier nach nicht mal einer Stunde! Die sollen mal froh sein, daß wir hier nicht in Russland leben... *lach*
Kommentar ansehen
10.04.2012 14:42 Uhr von gmaster
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
"Laut einer britisch-amerikanischen Studie": Muhahaha, das ich nicht lache.
Kommentar ansehen
10.04.2012 14:47 Uhr von ArrowTiger
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@syndikatM: -- "diejenigen die vorgeben, sie mögen keine grünkohlsuppe, die mögen in wirklichkeit die grünkohlsuppe am liebsten."

Es geht nicht um´s "nicht mögen", sondern um Homophobie, die sich i.d.R. in der üblichen Feindseligkeit der Kommentare niederschlägt. Solche Menschen tragen definitiv selbst homosexuelle Aspekte in sich, das ist wissenschaftlich belegt. Ist ja nicht Schlimmes...

Ich z.B. bin nicht schwul. Es ist mir dennoch völlig egal, ob andere dies sind, und habe sowohl homosexuelle Männer wie Frauen im Bekanntenkreis. Man kann mit so was auch völlig entspannt umgehen.
Kommentar ansehen
10.04.2012 14:49 Uhr von ArrowTiger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@bibip98: -- "Knutschen würde ich aber keinen! ;-) Und seine Gießkanne würde ich auch nicht verbiegen"

*prust*

Made my day! =8-D
Kommentar ansehen
10.04.2012 14:53 Uhr von GroundHound
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@syndikatM: Nicht alles, was hinkt ist ein Vergleich.
Die Studie deckt sich ganz gut mit meinen Erfahrungswerten
Kommentar ansehen
10.04.2012 15:06 Uhr von artefaktum
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn das der Führer wüßte! ;-)
Kommentar ansehen
10.04.2012 16:18 Uhr von artefaktum
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@DerBelgarath: "Bedeutet das jetzt, daß Antisemiten in Wahrheit alle gerne selbst Juden wären, und die Angehörigen des Ku-Klux-Klans in Wirklichkeit gerne maximalpigmentiert?"

Das nicht unbedingt. Aber man nimmt sich eine Gruppe, der man die Charaktereigenschaften unterstellt, die man selbst nicht bei sich mag.

Bei den Nazis kannst du das gut beobachten: Sie haben den Juden unter anderem unterstellt, die Weltherrschaft zu wollen, zu manipulieren, zu lügen, usw. Alles Eigenschaften, die die Nazis selbst ausmachten.

Die Psychologie nennt das "Projektion".
Kommentar ansehen
10.04.2012 18:43 Uhr von Y-U-U-K-I
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist keine Neuigkeit.

Es wurde schon mehrfach bewiesen, dass Homophobie sich gerade bei Menschen zeigt, die latent homosexuell sind und von Familie/Glaube/etc. von Anfang an eingetrichtert bekommen haben, dass Homosexualität "falsch/abartig" ist.

Freud ist ein gutes Stichwort. Jeder, der sich ein wenig mit Psychologie auskennt, wird den Zusammenhang erkennen.
Kommentar ansehen
11.04.2012 00:30 Uhr von BeClean
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@GroundHound: Biste sicher? Das würde dann in der Umkehr bedeuten, das jeder Homo eigentlich Hetero ist! Soein Schwachsinn.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Verwirrter 33-Jähriger bedroht Gläubige mit Messer
Junger mutmaßlicher Neonazi soll im Knast "vermöbelt" werden - Eltern in Sorge
Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?