10.04.12 08:19 Uhr
 11.088
 

Unterwasser-Foto zeigt riesigen Wal beim Verschlingen von Fischen

Einem Fotografen ist es nun gelungen, in der mexikanischen Peninsula atemberaubende Fotos von einem 50 Fuß großen Brydewal zu schießen.

Auf einem Foto ist er kurz davor, eine große Menge von Sardinen zu verschlingen.

Forscher wissen wenig über den Brydewal. Auch wissen sie nicht, ob er möglicherweise vom Aussterben bedroht ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Foto, Mexiko, Fisch, Wal, Unterwasser
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2012 09:22 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
und wie: machte er er die Dose auf ??

Selten so eine dämliche Nichtnews gesehen.

Auch wenn wenig über die Walart bekannt ist, ist es keine News, deren Basis lediglich ein Foto ist, sondern nur eine Interpretation.

P.S. Es ist auch wenig über meine Familie bekannt, aber ich gebe mal ein Fotoalbum einem Forscher, vielleicht bekomme ich auch mal ne Shortnews.
Kommentar ansehen
10.04.2012 09:23 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Sorry, aber jetzt erst gesehen.

Crushial unser Fotokommentator.
Kommentar ansehen
10.04.2012 10:11 Uhr von Tuvok_
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Crushial: du null... wenn du so ne News schon einstellst rechne wenigstens die Einheiten richtig um... Wir haben hier immer noch das Metrische System !
Kommentar ansehen
10.04.2012 10:27 Uhr von Hodenkobold
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Hilfäääääääääääää: WTF ??????????????????
Keine Tittennews ????
Kommentar ansehen
10.04.2012 10:30 Uhr von horrrst67
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Wutbürgerrede: Wir sind wütend! - nett
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
10.04.2012 12:52 Uhr von alicologne
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Aha Und wenn du Discovery Channel oder NatGeo schaust siehst du das sogar als animiert als echt Doku Crushial.. Aber natürlich, ein Foto ist da schon spannender!
Kommentar ansehen
10.04.2012 20:05 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Sukor74: Wenn man viel mit Einheiten / Maßen zu tun hat und auf dem Eichamt arbeitet weiss man sowas vielleicht.... aber Umrechnunsgeinheiten von US oder Britischen Maßen und Einheiten ist KEIN Allgemein wissen Mr. Oberschlau...
Ein vernüftiger Webreporter würde wenigstens den Metrischen Wert in Klammern dahinter schreiben. Aber hey is Crushial... das wäre zu viel erwartet... der kann sonst nur Umfänge von Titten ausrechnen.... aber die Maße kennt er sicher in jedem Einheitensystem ;)

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
10.04.2012 21:06 Uhr von HolzwurmSLS
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Größe? Wenn man wie ich noch nie was von dieser Walart gehört hat : http://de.wikipedia.org/...
Da is er in Metern. Schimpft doch nicht so, mal kein doofer Beitrag von nem Webreporter.
Kommentar ansehen
11.04.2012 07:34 Uhr von mikey081
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was Wissen wir jetzt durch die News?? Richtig, genau so viel wie vorher! ;)

Danke für die Infos! ;)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?