10.04.12 07:41 Uhr
 483
 

Duisburg: Papp-Osterhase löste einen Polizeieinsatz aus

Ein älteres Ehepaar aus Duisburg rief die Polizei an, als es in seinem Garten am vergangenen Sonntagmorgen eine fremde Gestalt bemerkte. "Hilfe, hier steht ein Stalker im Garten. Bitte, unternehmen sie was", sagte der Rentner der Polizei am Telefon.

Die Beamten rückten auch sofort aus, um der Sache auf den Grund zu gehen. Doch sie fanden keinen Stalker im Garten des Ehepaares, sondern einen 1,80 Meter großen Papp-Osterhasen.

Die Beamten "verhafteten" den Hasen. An die Leitstelle der Polizei meldeten sie: "Einsatz beendet, wir haben den Mistkerl." Wer den Hasen dort hingestellt hat, ist unklar. Die Polizei bittet um Mithilfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Duisburg, Polizeieinsatz, Ruhrgebiet, Ostern, Hase
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"
Indischer Politiker schlägt auf Flug mit Sandale auf Steward ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2012 14:01 Uhr von McClear
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Trachtengruppe ja, ja, die Trachtengruppe aus Schimanskis Revier.

[ nachträglich editiert von McClear ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen