09.04.12 21:52 Uhr
 137
 

Italienische Forscher entwickeln Test zur Früherkennung von Legasthenie

Forscher aus Padua in Italien haben nun in einer wissenschaftlichen Studie einen Test entwickelt, der bereits im früheren Kindergartenalter die Legasthenie bei Kindern diagnostizieren kann.

Um die jungen Kinder nicht zu überfordern, geht es in diesem Test um das Erkennen von Symbolen.

Dadurch, dass die Kinder so früh mit der Lese- und Rechtschreibschwäche konfrontiert werden, lasse sich die visuelle Aufmerksamkeit besser trainieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Test, Früherkennung, Legasthenie
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invasion der Roten Amerikanischen Sumpfkrebse in Berlin
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Rückreise-Tsunami": Hier gibt´s am Wochenende Stau
Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?