09.04.12 21:19 Uhr
 950
 

Informationen zu Nordkoreas Langstreckenrakete veröffentlicht

Unha-3 ist der Name der Langstreckenrakete, die Nordkorea angeblich dazu nutzen möchte, um einen Wettersatelliten ins All zu senden. 30 Meter lang und dreistufig soll sie sein - dadurch hätte sie theoretisch sogar das Potenzial Alaska und das US-Festland zu erreichen.

Südkorea und die USA befürchten, dass Nordkorea testen möchte, ob ihre Technologie ausreicht, um auch interkontinentale Ziele zu erreichen - beispielsweise beladen mit Atomsprengköpfen.

Der Start der Rakete ist geplant für den Zeitraum zwischen dem 12. und dem 16. April. Sollte die Rakete vom Kurs abweichen, könnte es erhebliche Probleme geben. Bereits 2009 überflog die nordkoreanische Rakete Unha-2 japanisches Gebiet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FuchsPhone
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Test, Nordkorea, Südkorea, Langstreckenrakete
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2012 22:48 Uhr von BoscoBender
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nord Korea Ist ein Pulverfass Die sind jeden tag auf neue Motiviert in den Krieg zu ziehen .
Ich weiss ueber Nordd Korea bescheid spart euch die kommentare mit gezwungedn bla blupp...
Sie werde es auf jeden fall tun.
Das Problem wird sein das es keinen schlechteren zeitpunkt gibt schlafende Tiere zu wecken.
e
Kommentar ansehen
10.04.2012 00:10 Uhr von ryzer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
kommt: es nur mir so vor oder steuern wir langsam aber sicher auf einen wirtschaftszusammenbruch, einem weltkrieg mit atomwaffen und ethnischen säuberungen zu?
Kommentar ansehen
10.04.2012 00:25 Uhr von BeClean
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dabei hat es in den Nachrichten doch geheißen, das die Nord Koreaner bloß versuchen wollen, mit soeiner Rakete einen Satellit ins All zu schießen.
Also iiirgendwie kauf ich denen das nicht so ab!
Kommentar ansehen
10.04.2012 00:37 Uhr von Floppy77
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@BoscoBender: Da könnte man ja fast Wetten abschließen, wer zuerst durch dreht. Ich tippe ja eher auf Israel. Die Frage ist, ob danach noch Gewinn ausgezahlt werden kann...
Kommentar ansehen
10.04.2012 00:53 Uhr von 1234321
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, das sie sie nun endlich haben. Sonst werden sie demnächst von den Nachbarländern+USA überrollt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?