09.04.12 19:18 Uhr
 11.953
 

Durchbruch - Wissenschaftler haben Impfstoff gegen Krebs entwickelt

Wissenschaftler der Universität von Tel Aviv haben in Zusammenarbeit mit dem israelischen Pharmaunternehmen Vaxil BioTherapeutics einen Impfstoff entwickelt, der Krebs bekämpft.

Der Impfstoff wurde aus körpereigenen MUC1-Molekülen hergestellt. Diese sind in 90 Prozent der Tumore vorhanden. Krebszellen wachsen durch dieses Molekül, jedoch in der richtigen Dosis bewirkt es das Gegenteil. Das Immunsystem beginnt nach Tumorzellen zu suchen und zerstört sie.

Bereits zehn Patienten wurden mit diesem Impfstoff "ImMucin" behandelt. In größeren Studien wollen die Wissenschaftler beweisen, dass der Impfstoff jeden Krebs bekämpft und Streuung vorbeugt. Sie rechnen damit, dass er in sechs Jahren auf den Markt kommen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gesundheit, Krebs, Forschung, Wissenschaftler, Durchbruch, Impfstoff
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2012 19:24 Uhr von kranfuehrer
 
+39 | -12
 
ANZEIGEN
Das war mir klar! B I L D !

Warum wird diese Quelle hier nicht gesperrt?????????
Kommentar ansehen
09.04.2012 19:24 Uhr von Kelso
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
ja klar, wers glaubt..
Kommentar ansehen
09.04.2012 19:38 Uhr von bibip98
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
Es gibt tatsächlich inzwischen enorme Fortschritte in der Krebsbekämpfung!
Ich habe schon vor Wochen so eine Nachricht gelesen. Es ist eine andere Methode aber soll auch wirken. Nicht bei jedem Krebs... aber doch bei den meisten.
Nicht alles was BILD schreibt ist Blödsinn.
Oder anders: "Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn!"
Ich schätze, dass in ca. 6 -8 Jahren Krebs kein Problem mehr ist.
Was kommt dann?

Auch hier: http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von bibip98 ]
Kommentar ansehen
09.04.2012 19:47 Uhr von PureVerachtung
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
Seit 10 Jahren gibts immer Meldungen à la "Durchbruch bei Krebs - kann nun endlich geheilt/geimpft/gewasweißicht werden".
Kommentar ansehen
09.04.2012 19:47 Uhr von Ginseng
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffendlich wahr! Klar man kann sagen das jeder Mensch der geboren wurde, auch irgendwann an irgendwas sterben wird oder kurz: Das Leben ist eines der Gefährlichsten, es endet mit Sicherheit tödlich!

Trotzdem hoffe ich das die Nachricht keine Ente ist, denn wer mal einen lieben Menschen durch diese Geißel der Menschheit verloren hat, weis das das kein schöner Tod ist.
Kommentar ansehen
09.04.2012 20:13 Uhr von Gorxas
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Das wird unsere Pharmaindustrie aber niemals zulassen. Da hängt viel zu viel Geld dran, als dass man einen ultimativen Wirkstoff auf den Markt werfen würde....
Kommentar ansehen
09.04.2012 21:09 Uhr von AMB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich ist daß, was dahinter steht: noch viel Umfangreicher, weil es beinhaltet vermutlich einen gehörigen Anteil an Grundlagenforschung, was das Immunsystem des Menschen betrifft.

Im übrigen sind die Israelis dafür bekannt viel sinnvoller mit Krebs um zu gehen, als viele andere Nationen.
Kommentar ansehen
09.04.2012 21:09 Uhr von owned1390
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@ Gorxas: Stimmt!
Ich könnte wetten, dass Krebs schon Jahrelang heilbar ist, nur werden wir davon nicht erfahren, da die Pharmaindustrie an einem ewig Kranken mehr verdient ;)
Kommentar ansehen
09.04.2012 21:23 Uhr von umb17
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schon mal: "I am Legend" gesehen?
da war doch was...
Kommentar ansehen
09.04.2012 21:29 Uhr von Odino
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
@über mir: Kannst du deine Linkspropaganda nicht unter der Brücke weiter ausüben? Dort findest du sicherlich mehr Zuspruch und niveauvolle Unterhaltungen deiner Art.
Kommentar ansehen
09.04.2012 21:49 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
lol: ist das nicht das gefühlte 1000 mal das man so eine news liest?

krebs impfung, aids impfung bla bla bla...

klar ist es möglich, aber dann verhungern die pharma unternehmen und ärzte.
denn ärzte heilen nicht, sondern behandeln.
mit heilen verdient man kein geld, sondern man muß die menschen lange an einen binden.... macht man sowas mit ner impfung?
das wäre wie nen auto was niemals in die werkstatt muß, also der untergang von jedem händler weltweit.

seht es ein, wir sind vieh das gemolken wird, und ab und an hält man uns was zum freuen unter die nase!

funktioniert ja auch oder nicht?

man ist die menschheit doof, glauben doch tatsächlich das man gegen krebs ne impfung rausbringen würde.... echt, zum heulen

[ nachträglich editiert von Prachtmops ]
Kommentar ansehen
09.04.2012 22:09 Uhr von dommen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Impfstoff gegen Krebs": Nun gegen WELCHEN Krebs? Es gibt zig dutzende von Krebstypen, die für sich eine pathogene Einheit bilden. Sowas wie "den Krebs" gibt es nicht. Nur bei Dr. Volksmündchen scheint das nicht ins Köpfchen zu passen...
Kommentar ansehen
09.04.2012 22:18 Uhr von Blackbird80
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@umb17: Beim lesen des Titels ist genau das auch mein erster Gedanke gewesen. lol
Kommentar ansehen
09.04.2012 23:20 Uhr von Gorli
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
War hier nicht vor einigen Jahren mal der "Durchbruch" im Kampf gegen Aids gelungen? Was wurde denn daraus, AIDS grassiert immer noch weltweit.


Mit "Durchbruch" fackelt die BILD halt nicht lange.
Kommentar ansehen
10.04.2012 00:50 Uhr von 1234321
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn es das gäbe, dann wäre Steve Jobs heute garantiert noch am Leben.
Kommentar ansehen
10.04.2012 05:40 Uhr von Odino
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@gurke: Du bist kein Stück besser als das was du verurteilst ;)
Kommentar ansehen
10.04.2012 06:13 Uhr von frederichards
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fortschritte gibt es schon lange: Nur Marktreif sind die nie geworden, geschweige denn von den gesetzlichen Lrankenkassen anerkannt^^

Träumt mal weiter.
Kommentar ansehen
10.04.2012 08:01 Uhr von Boon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
euch: ist schon klar, dass universitäten nicht einfach geld drucken können...

Mit solchen aktionen kommt geld rein
Kommentar ansehen
10.04.2012 10:07 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gurkenzobel: Was schreibsten hier für komische Sachen....Begründung, damit auch ich es verstehe ? *g

Haste "PureVerachtung" dabei im Auge ? lol

@12344241
Glaub Steve Jobs hat sich mehr auf Naturheilkunde verlassen, hab da irgendwas mitbekommen, dass er es am Ende bereut hat, dass er nicht den normalen medizinischen Weg gewählt hat. Oder wars umgekehrt ? hm....

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
10.04.2012 20:19 Uhr von z0mtec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild hat schon oft Heilung versprochen: Krebs schon wieder geheilt

http://www.bildblog.de/...
Kommentar ansehen
11.04.2012 14:19 Uhr von K-rad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reisserische Titel um jeden Preis = Bild: Was die Titel suggerieren und was die Nachrichten dann wirklich besagen ist bei Bild immer meilenweit entfernt.
Im Titel ist die Rede davon das ein Impfstoff für Krebs entwickelt wurde und der folgende Text sagt dann :

"Nun HOFFEN die Wissenschafter, mit größeren Studien beweisen zu KÖNNEN, dass ihr Wirkstoff jede Krebsart bekämpfen KANN. Sie GLAUBEN, mit dem neu geschaffenen Impfstoff KÖNNTE nicht nur das Immunsystem gestärkt, sondern es KÖNNTEN auch kleine, früh entdeckte Tumore bekämpft werden. Außerdem SOLL die Injektion Streuung und Rückfall vorbeugen. Als Impfstoff FÜR GESUNDE MENSCHEN ZUR VORBEUGUNG VON KREBS SEI "ImMucin" ABER NICHT ENTWICKELT WORDEN.

Allerdings WÄRE die Diagnose Krebs mit dem neuen Schutzstoff kein Todesurteil mehr. Die Mediziner HOFFEN, dass er IN SECHS JAHREN auf den Markt kommen KÖNNTE. Bis dahin soll geforscht werden."

Einen Scheissdreck gibt es also.
Kommentar ansehen
15.04.2012 01:26 Uhr von ForumChiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke: das diese news nicht ganz unsinnig ist, jedoch kann man Krebs noch nicht ganz heilen, aber so in 10 Jahren wird Krebs auch nicht mehr so ein großer Problem sein, den die Krebsforschung wird richtig gut vorrangetrieben :)..

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?