09.04.12 17:42 Uhr
 512
 

Holzminden: Statt Osterei findet Kind Panzerfaust

Eine Überraschung ganz anderer Art gab es am heutigen Ostersonntag für ein Kind in Holzminden in Brandenburg. Unter einer Menge Laub kam eine Panzerfaust zum Vorschein.

Das Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg war zwar verrostet, wäre aber dennoch funktionsfähig gewesen.

Nachdem die Familie die Polizei zum Fundort führte, wurde danach die Panzerfaust von Sprengstoffexperten gesprengt.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Fund, Brandenburg, Ostern, Panzerfaust
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2012 20:01 Uhr von Strassenmeister
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
....hat es ja mal was handfestes gefunden.Nicht immer die Schokohasen und bemalten Eier.
Kommentar ansehen
10.04.2012 13:34 Uhr von kickingcrocodile
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Holzminden . . . liegt immer noch in Niedersachsen an der Weser.

Die Bildunterschrift in der Quelle führt in die Irre. Offenbar soll es sich nur um ein Beispielbild handeln, das mit der eigentlichen Nachricht nichts zu tun hat. Schlechter journalistischer Stil.

[ nachträglich editiert von kickingcrocodile ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?