09.04.12 13:01 Uhr
 139
 

Troisdorf: Kuh läuft Amok und wird von der Polizei erschossen

Ein unschönes Ende nahm der gestrige Ostersonntag für eine Kuh in Troisdorf. Diese war ihrem Bauern ausgebüchst.

Sie ließ sich weder von ihrem Bauern noch von seinen Helfern einfangen. Zudem war sie äußerst aggressiv gegenüber Spaziergängern, die ihren Weg kreuzten.

Als ihr Weg in Richtung einer viel befahrenen Autobahn ging, entschloss sich die Polizei, die Kuh zu erschießen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Kuh, Amok, Troisdorf
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2012 00:55 Uhr von PureVerachtung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat bestimmt zuviele Killerspiele gespielt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Berlin: Erstmals sollen Stipendien für Comiczeichner vergeben werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?