09.04.12 11:11 Uhr
 272
 

Ex-"a-ha"-Sänger sieht Frauen als Sexobjekte an

Morten Harket (52) ist Ex-Sänger der norwegischen Popband "a-ha". Nun gab er der Zeitschrift "Für Sie" ein Interview, in dem er sich zum weiblichen Geschlecht äußerte.

So bezeichnete er Frauen als Sexobjekte, er reagiere auf die Damenwelt körperlich und emotional. Dennoch würden Frauen auch noch andere Positionen in seinem Leben und der Gesellschaft einnehmen, fügte er noch hinzu.

Auf die Gleichheit zwischen beiden Geschlechtern angesprochen, meinte er, Frauen würden die Welt differenzierter sehen. Deshalb seien Männer und Frauen nicht gleich, sollten aber die gleichen Rechte und Chancen erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ex, Sänger, Morten Harket, a-ha
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Erfindung: Was kommt nach Babysex, Embryosex?
US-Präsident Trump genehmigt umstrittene Ölpipeline zwischen Kanada und USA
Deutschland wurde entmaskiert - Einfach schrecklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?