09.04.12 09:45 Uhr
 38
 

Spanien: Luftfahrtgesellschaft Iberia streicht wegen Pilotenstreik 127 Flüge

Die Piloten der spanischen Luftfahrtgesellschaft Iberia sind zum wiederholten Male in den Streik getreten. Folge sind Behinderungen im Flugverkehr, insgesamt mussten 127 Flüge am heutigen Ostermontag gestrichen werden, darunter 54 Inlandsflüge.

Ausgefallen sind auch neun Transatlantikflüge und 64 Flüge mittlerer Reichweite wie Flüge nach Frankfurt, München oder Düsseldorf. In Spanien enden derzeit die Osterferien, wobei der Montag kein Feiertag mehr ist.

Die Gewerkschaft der Piloten, SEPLA, hat mit dem heutigen Streik aber nur eine Serie von insgesamt 30 Streiks begonnen. Die Piloten sollen bis zum 20. Juli an jedem Freitag und Montag die Arbeit niederlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spanien, Behinderung, Flüge, Iberia, Pilotenstreik
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?