09.04.12 06:17 Uhr
 1.961
 

England: Mit fünf Jahren zwangsverheiratet - Muslima mit schockierendem Bericht

In der Online-Ausgabe der "Sun" berichtete unlängst eine Muslima von ihrer Zwangsheirat mit fünf Jahren. Als Grund, jetzt der Öffentlichkeit ihre Geschichte zu erzählen, nennt sie, dass sie damit anderen Mädchen ihr Schicksal ersparen möchte. Ihre Identität bleibt aber trotzdem anonym.

Ihre Geschichte steht aber auch stellvertretend für die Rund 8.000 Fälle von Zwangsheirat, die pro Jahr in England durchgeführt werden. Sie selber sagt, dass einem zwangsverheirateten Kind die Menschenrechte genommen würden.

Aus eigener Erfahrung würden den Kindern dadurch "die Kindheit, Spiel und die Unschuld genommen." Die Muslima konnte sich aber mit 40 Jahren aus den Fängen ihrer Widersacher befreien. Dies geschah nicht zuletzt mit Hilfe eines christlichen Priesters, der der Muslima Hilfe zukommen ließ.


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, England, Bericht, Moslem, Qual, Zwangsheirat
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2012 08:48 Uhr von antiSith
 
+35 | -10
 
ANZEIGEN
zeigt wieder: wie krank die Religion ist...

bei denen werden die Kinder verheiratet und missbraucht und bei uns von den "Geistlichen" missbraucht...

einfach alle Religionen verbieten...!
Kommentar ansehen
09.04.2012 09:51 Uhr von trakser
 
+10 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2012 09:52 Uhr von Bastelpeter
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2012 10:03 Uhr von General_Strike
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
das arme Mädchen! Aber was kann man erwarten von einer Kultur, deren Jesus selbst ein Kinderschänder war, der eine 6-Jährige geheiratet und sie bereits mit 9 Jahren sexuell missbraucht hat?
Kommentar ansehen
09.04.2012 10:14 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Najo: 90% der Kindesmissbrauchsfälle geschehen immer noch in der eigenen Familie....damit mein ich jetzt nicht die Islamisten, nur so nebenbei.....da kann selbst die Katholische Kirche nicht mithalten.

Ich weiss ist alles pervers, aber ich glaub wir sind da in Wirklichkeit nicht viel besser, man weiss nur weniger drüber. Damit mein ich jetzt vieleicht nicht gerade die Leute die sich hier rumtreiben, aber es ist eine Tatsache.

Genaue Zahlen hab ich jetzt allerdings nicht.....
Kommentar ansehen
09.04.2012 12:06 Uhr von architeutes
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB: Noch nie habe ich eine so gute , und vor allen in so kurze,
klare Worte gefasste Interpretation gelesen.
Kommentar ansehen
09.04.2012 17:29 Uhr von Bastelpeter
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
mal ganz ehrlich, ich hatte die Negativbewertungen erwartet. Das zeigt mir einmal mehr, wie Deutschland bereits von der Ideologie der katholischen "Kirche" und des Islam durchsetzt ist. Es scheint das Schlimme wahr geworden zu sein. Freiheit im Denken war einmal frueher, viel frueher... Ich habe sogar den Eindruck, dass der Islam und die katholische "Kirche" gemeinsame Sache machen, um in Deutschland die Oberhand in der Politik zu gewinnen.
Und ja, ich weiss, dass meine Aeusserung provozierend ist.

[ nachträglich editiert von Bastelpeter ]
Kommentar ansehen
09.04.2012 18:03 Uhr von bibip98
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
nun... Mohammed hat seine Aisha geheiratet als sie 6 Jahre alt war.
Und als sie 8 wurde hat er sie gebumst.
Muss geil sein ein Kind aufs Kreuz zu legen! :-(
Kommentar ansehen
09.04.2012 18:08 Uhr von bibip98
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@ trakser: wenn der Kindermissbrauch im Islam nirgends erlaubt ist, warum gehen dann die Mullahs nicht dagegen vor? In jedem Freitagsgebet könnte sie dagegen wettern.
Machen sie das?
Genauso die falsche Übersetzung des Wortes Islam. Das Wort soll auf Deutsch Friede heißen. Lachhaft: es heißt Unterwerfung! Doch wenn sie von einer friedlichen Religion sprechen, dann könnten sie ja auch davon predigen.
Machen sie das? (Beispiel der Knallkopp Vogel)
Kommentar ansehen
09.04.2012 19:51 Uhr von gmaster
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Sun macht einen Bericht und jeder schluckt es hier. Natürlich jeder schluckt das was er mag. Ich will hier jetzt nicht sagen, dass es so was nicht gibt. Aber allein dass die Frau anonym bleibt, kann das ganze schon Fake sein. Aber auch wenn nicht. Worauf ich hinaus möchte ist, dass das ganze meiner Meinung nach Propaganda ist.
Nur durch so einen kleinen Bericht werden wieder den Leuten wieder ein bisschen Hass injiziert. Seit Jahren geht es so. Aber keiner merkt es, alle nehmen es einfach an. Das Volk wird Stück für Stück manipuliert und künstlich verformt. Heutzutage können 90% sich keine eigene Meinung mehr bilden. Das sieht man schon allein den ganzen Anti-Muslimen und Anti-Religiösen Kommentaren schon an. Vor allem kommt mir das Lachen wenn ich lese, dass wir fortschrittlicher und moderner werden müssen, aber nicht können, weil die Religion im Weg stehe. Das ist so das typische Denken von Leuten die selber gar nicht denken können. Hier wird immer nur alles nachgeplappert, was die Medien so überbringen.
Ihr denkt die Religion macht uns Menschen kaputt? Nein, das System, das uns gezielt solche Meldungen wie diese zeigt, gezielt Werbungen schaltet usw. und uns damit manipuliert ist das was uns kaputt macht. Seht euch doch an. Wieso gibt es denn immer wieder so eine Anspannung in den Kommentaren? Merkt ihr denn gar nichts mehr??

Ich kann es immer wieder wiederholen. Guckt kein TV, vor allem keine Werbung und Nachrichten. Liest nicht die Zeitung. Ich sterbe lieber mit weniger Wissen als mit falschem Wissen. Ich kann von mir nicht behaupten, dass ich nicht beeinflusst vom System bin. Ich kann aber sagen dass ich langsam merke wie das System läuft. Wie 80 Millionen Menschen in Deutschland täglich verarscht und beeinflusst werden.

Guckt euch lieber im Internet um. Zum Beispiel hier ein Video: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
09.04.2012 21:47 Uhr von bibip98
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
du meinst solche Friedenengel wie den Vogel? oder diejenigen, wie andersgläubige steinigen?
Oder die aus dem Islam austreten und dann getötet werden?
Das ist Gesetz in der Sharia!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?