09.04.12 06:10 Uhr
 431
 

Transsexuelle "Miss-Universe"-Anwärterin: Penis wurde mit 19 amputiert

Die 23-jährige Jenna Talackova, eigentlich geboren mit dem Vornamen Walter, wurde nach anfänglichen Bedenken zur "Miss Universe"-Wahl zugelassen (ShortNews berichtete). Nun erzählte sie pikante Details aus ihrem Leben.

So soll sie mit 14 Jahren spezielle Hormone geschluckt haben. Dadurch wuchsen ihr Brüste. Als sie 19 war, ließ sie ihren Penis zur Vagina umformen. Dies zahlte das Gesundheitssystem in Kanada.

Selbst ihre Geburtsurkunde bestätigt ihr nun, dass sie eine Frau ist. Außerdem ließ sie verlauten, dass sie einen Freund habe, der sie liebe wie sie ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Penis, Operation, Miss, Hormon, Transsexuelle
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2012 23:27 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich die Pense wegmachen lässt, finde: ich das schon ein wenig unchristlich als Katholik. Pense und Scheiden sind schließlich auch gaben Gottes.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?