08.04.12 19:47 Uhr
 166
 

Großbritannien: Golden-Retriever Fred - Vom Familienhund zum Entenvater

Eine wirklich niedliche Geschichte spielte sich in Mountfitchet Castle/Essex ab. Hauptakteure waren Schlossbesitzer Jeremy Goldsmith, das Enterichküken Dennis und der Golden-Retriever der Familie mit dem Namen Fred.

Verloren watschelte der kleine Dennis am Ufer eines Baches entlang. Seine Mutter war von einem Fuchs getötet worden. Während eines Spazierganges am Bachrand fand die Familie Goldsmith und der Hund Fred, welcher den kleinen Dennis sofort in sein Herz schloss. Fred nahm das Küken an und war sozusagen sein Pflegevater.

Seitdem sind die beiden Tiere unzertrennlich. Jeden Abend leckt Fred das Entenküken sauber, bevor sie zusammen einschlafen. Dennis ist nicht das erste verlassene Tierkind, das Fred liebevoll großzieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DR_F33LG00D