08.04.12 19:14 Uhr
 129
 

Frankreich: Zwischendecke einer Kirche eingestürzt - ein Kind starb

In Pierrefitte ist ein siebenjähriges Kind gestorben, als während eines protestantischen Gottesdienstes eine Zwischendecke einstürzte. Bei dem Unglück wurden 34 Personen verletzt. Ein weiteres Kind (zwei Jahre alt) und eine Frau (42 Jahre) befinden sich in einem kritischen Zustand.

Der Gottesdienst fand am heutigen Sonntag in einem Pavillon der Kirche statt. Das Unglück geschah gegen 14:30 Uhr. Mehr als 150 Rettungskräfte beteiligten sich an der Rettung der im Gebäude eingeschlossenen Personen.

Man geht davon aus, dass die Zwischendecke des Pavillons nicht auf die Zuschauermassen berechnet war, denn circa 100 bis 150 Personen wohnten den Gottesdienst bei. Im Erdgeschoss befand sich zum Zeitpunkt des Unglücks niemand, so der Eigentümer des Pavillons.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Frankreich, Kirche, Einsturz, Decke
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?