08.04.12 15:23 Uhr
 583
 

Abu Dhabi gibt seine Beteiligung an Tesla Motors auf

Wie jetzt bekannt wurde, hat sich das Emirat Abu Dhabi von seiner siebenprozentigen Beteiligung an dem Autobauer Tesla Motors getrennt.

Dieser Anteil gehörte dem staatlichen Energiekonzern, der mit dem Verkauf rund 113 Millionen Dollar erlöste.

Tesla selbst plant für das laufende Jahr eine Verdreifachung des Umsatzes, zudem will man 2013 endlich in die Gewinnzone fahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Elektroauto, Beteiligung, Tesla, Abu Dhabi, Tesla Motors
Quelle: de.finance.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2012 17:16 Uhr von 1234321
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Wer 300.000 Euro bezahlen kann, kann sich auch das Benzin dafür leisten.
Kommentar ansehen
08.04.2012 17:28 Uhr von BHuxol
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@1234321: ( ) Du weisst, das Tesla Elektroautos herstellt.
( ) Du weisst, daß die nicht mit Benzin fahren.
(X) Du hast keinen intelligenten Kommentar abgegeben.
Kommentar ansehen
08.04.2012 19:47 Uhr von Ghostwriter63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1234321: hat das anders gemeint. Wer 300Tsd.€ ausgibt, dem sind die Benzinpreise eh scheißegal und muss kein Elektroauto fahren...

[ nachträglich editiert von Ghostwriter63 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?