08.04.12 15:21 Uhr
 174
 

Köln: Kissenschlacht-Flashmob auf der Domplatte

Am gestrigen Samstag fand auf der Domplatte in Köln ein Flashmob statt, es wurde eine Kissenschlacht veranstaltet.

Mitarbeiter des Ordnungsamtes hatten im Vorfeld die rund 75 Besucher ermahnt, keine Kissen zu zerstören. Es wurde mit einer Aufnahme der Personalien gedroht.

Trotzdem platzten einige Kissen auf und die Domplatte war von Federn überzogen. Da in der Menge keine Schuldigen ausgemacht werden konnten, musste der Platz auf Kosten der Steuerzahler von der Stadt gereinigt werden.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Köln, Dom, Flashmob, Kissenschlacht
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Leipzig: Studenten stören Vorlesung eines rassistischen Jura-Professors
19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2012 15:28 Uhr von Tinnu
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
es gibt soviel scheiß wofür der steuerzahler bezahlen muß, da sind mir ein paar leute die spaß haben doch ganz lieb. ich gönns denen :-)))
Kommentar ansehen
08.04.2012 16:01 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Tinnu: seh ich ganz genauso :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?