08.04.12 12:41 Uhr
 367
 

Fußball: Rene Adler will beweisen, dass er Deutschlands Torhüter Nummer Eins ist

Torhüter Rene Adler spielt ab der kommenden Saison vermutlich beim Hamburger SV (ShortNews berichtete). In einem Interview erklärte er nun, dass das ein erster Schritt dazu sei, sich wieder einen Weg in die Nationalmannschaft zu ebnen.

Doch damit nicht genug. Nachdem Manuel Neuer ihn nach seiner Verletzung im Sommer 2010 ablöste, will er nun einen Comeback-Versuch starten und allen beweisen, dass er Deutschlands Nummer-Eins-Torwart ist.

"Ich weiß, dass ich das Zeug und die Persönlichkeit habe, dorthin zurückzukehren, wo ich schon war. Das will ich ab Sommer beweisen", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Torhüter, Joachim Löw, René Adler
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2012 13:23 Uhr von Maku28
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Recht hat er: hätte er sich nicht verletzt, wäre es anders gelaufen. Er hat auf jeden Fall das Zeug dazu. Viel Glück !
Kommentar ansehen
08.04.2012 13:24 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
der is nichmal bei bayer leverkusen noch nummer 1, wie kommt er auf die idee, er sei deutschlands nummer 1?
Kommentar ansehen
08.04.2012 13:52 Uhr von joseph1
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
alice: wie soll er denn die erste wahl in seinem verein sein wenn er verletzt ist????????????????
Kommentar ansehen
08.04.2012 14:07 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ joseph1: wo wär der bitte verletzt...gerade letzte woche hat er noch unzählige male betont was für ein sportsmann er ist und wie toll er mit dem konkurrenzdruck durch leno etc. blabla zurechtkommt, das hätt er sich alles sparen können wenn er verletzt wäre.

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
08.04.2012 16:14 Uhr von sicness66
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Alice: Adler hat sich vor der WM 2010 die Rippen gebrochen. Ansonsten wäre er die klare Nummer eins in der Nationalmannschaft gewesen. Seit Ende 2010 plagt er sich mit Patellasehnenproblemen rum, die er erst jetzt auskuriert hat. Wenn Adler zum HSV wechselt, kann er mit entsprechenden Leistungen durchaus wieder Ansprüche stellen...
Kommentar ansehen
08.04.2012 16:38 Uhr von FredDurst82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mitte 2010: fand ich Adler auch weitaus besser als Neuer und für mich war er die klare Nummer 1. Allerdings ist er für einen Keeper viel zu verletzungsanfällig, was auf dieser Position noch viel gravierender ist, als bei nem Feldspieler. Adler hat mit Sicherheit ein riesiges Potential, allerdings - falls er zum HSV wechseln sollte - muss er das erstmal nochmal beweisen.

Weiß übrigens nicht, wieso der Wechsel als perfekt gemeldet wird - es ist höchstwahrscheinlich, ja, aber perfekt ist der Wechsel nicht. Bitte mal ändern und sei es nur durch das Wörtchen "wohl".
Kommentar ansehen
08.04.2012 17:19 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wenn er so gut is: warum wechselt er dann zu einem verein der mit einem fuss (ok sagen wir mit einem halben fuss) in der zweiten liga steht?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?