08.04.12 12:31 Uhr
 84
 

Thomas Strobl: CDU soll für Frauen wieder attraktiv werden

Thomas Strobl, Chef der CDU Baden-Württemberg, führt die Wahlschlappe im "Ländle" vor gut einem Jahr, unter anderem darauf zurück, dass sich die Frauen von der Partei abgewandt hätten.

Lediglich 22 Prozent der Mitglieder der Südwest-CDU sind Frauen. Und in der Bundespartei sieht es nur unwesentlich besser aus. 25,6 Prozent der Mitglieder hier sind weiblich. Es sei bei Frauen "out" die Partei zu wählen. Deshalb erklärte Strobl 2012 kurzerhand zum "Jahr der Frau".

Mit Hilfe von Umfragen möchte man die Themen identifizieren, die Frauen wichtig sind. "Ich will die Partei öffnen, in der Art zu arbeiten und zu kommunizieren. Ich will die Partei auch thematisch öffnen" sagte Strobl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cj1984
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, CDU, attraktiv, Thomas Strobl
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Vize Thomas Strobl fordert, auch kranke Asylbewerber abzuschieben
CDU-Vize Thomas Strobl provoziert: "Die Gesetze macht bei uns nicht der Prophet"