08.04.12 12:16 Uhr
 273
 

Viele Unternehmen werden die gestiegenen Energiekosten auf die Kunden abwälzen

Nach einem aktuellen Zeitungsbericht müssen sich viele Verbraucher auf höhere Kosten einstellen. Denn wie eine Umfrage des deutschen Industrie- und Handelskammertages jetzt ergab, planen knapp 38 Prozent aller befragten Unternehmen die steigenden Energiekosten an die Kunden weiterzugeben.

Und das obwohl die Wirtschaftslage derzeit als stabil eingeschätzt wird. In der Industrie und dem Baugewerbe planen sogar rund die Hälfte aller Unternehmen Preiserhöhungen.

DIHK-Präsident Heinrich Driftmann sieht die Energie- und Rohstoffkosten als Risiko Nummer eins für die Konjunktur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Unternehmen, Kunde, Energie, Preiserhöhung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2012 12:22 Uhr von magnificus
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Na das: ist ja ma ganz was Neues.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?