08.04.12 11:25 Uhr
 70
 

Britpop-Band "Blur" trennt sich erneut

Die Britpop-Band um Frontmann Damon Albarn gab nun bekannt, dass ihr Auftritt bei den diesjährigen Olympischen Spielen in London ihr letzter sein könnte. Auch wird es vermutlich keine weiteren Alben der Band geben.

Dies ist allerdings nicht das erste Mal, dass sich ein Ende von "Blur" abzeichnet. Bereits 2003, nach der Veröffentlichung ihres siebten Studioalbums "Think Tank", verabschiedeten sich Blur von der Bühne, nur um 2009 wieder mehrere Festivals zu spielen.

Bereits nach dem Auftritt bei den diesjährigen Brit Awards hatte "Blur" verlauten lassen, dass dies ihr letzter Auftritt sein könnte. Die Band erzielte 13 Top-Ten-Hits in Großbritannien, darunter auch zwei Nummer-Eins-Platzierungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sternchen88
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Band, Trennung, Brit Awards, Blur
Quelle: www.scotsman.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?