08.04.12 10:16 Uhr
 6.928
 

Astronaut der ISS schießt spektakuläre Nachtbilder von Städten

In 400 Kilometern Entfernung schoss der italienische Astronaut Paolo Nespoli spektakuläre Fotoaufnahmen. An Bord der Internationalen Raumstation ISS gelangen ihm gestochen scharfe Bilder.

Beachtlich sind die Nachtaufnahmen, die Nespoli schoss. Die ISS bewegt sich sieben Kilometer in einer Sekunde und jede Aufnahme benötigt eine gewisse Belichtungszeit. Dies musste er entsprechend mit der Bewegung seiner Hand regulieren.

Dies soll künftig leichter fallen. Die Weltraumagentur Esa entwickelte zusammen mit dem Unternehmen Cosine aus den Niederlanden das NightPod. Es befindet sich bereits auf der ISS. Es kompensiert beim Fotografieren die Bewegung der Raumstation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, ISS, Astronaut, Orbit
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2012 10:16 Uhr von spencinator78
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Das abgebildete Foto zeigt Neapel bei Nacht. In der Quelle sieht man noch einige andere Fotos........
Kommentar ansehen
08.04.2012 10:18 Uhr von usambara
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
das lichtlose Loch: ist der Vesuv?!
Kommentar ansehen
08.04.2012 10:51 Uhr von HansiHansenHans
 
+35 | -0
 
ANZEIGEN
alter: bin wohl crushial & co geschädigt

"Astronaut der ISS schießt spektakuläre Nachtbilder von Städten"

habe nacktbilder anstatt nachtbilder gelesen -.-
Kommentar ansehen
08.04.2012 12:20 Uhr von Multiversal
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Lichtverschmutzung: und ein Trauerzeugnis für die Menscheit!
Kommentar ansehen
08.04.2012 12:22 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@usambara: Jep das ist der Vesuv....

@Multiversal

Lass mich raten Hobby Astronom ?
Das sind die einzigen die sich regelmässig über Lichtverschmutzung beschweren.

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
08.04.2012 13:06 Uhr von sub__zero
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
schöne Bilder: wer aber wirklich glaubt, dass man die Hand so exakt bewegen kann, hat noch nie Fotos mit etwas längeren Belichtungszeiten gemacht...
Kommentar ansehen
08.04.2012 13:20 Uhr von Phyroad
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Alte Bilder: selbst die News gab es hier schon. Spiegel Online hat wohl eine Reaktion wie eine Heizung.

[ nachträglich editiert von Phyroad ]
Kommentar ansehen
08.04.2012 15:03 Uhr von echtDeutscher
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
WOW: Yo Freunde.

Wiedermal etwas wunderbares totale Steuergelderverschwendung. Wir ackern uns hier in Deutschland kaputt und diese ISS Sugergranaten schiessen Fotos und keiner kann was damit anfangen.

Also zur Aufklärung. Junge Junge, was soll ich sagen. Geh mal raus auf die Straße. Machen Digitalfoto und dann du haben schöne Foto.
Kommentar ansehen