07.04.12 20:55 Uhr
 283
 

Fußball/1. Bundesliga: Nun kommt es zum Showdown zwischen Dortmund und Bayern

Nach den heutigen Siegen in der Bundesliga von Borussia Dortmund und dem FC Bayern München kommt es am nächsten Mittwoch zum Showdown im Dortmunder Stadion.

Beide Teams erledigten ihre Aufgaben am heutigen Tag ohne großen Glanz. Sie schonten sich scheinbar für das Gigantenduell um den Titel. Nur Jürgen Klopp, Trainer des BVB, gibt sich bewusst gelassen.

"Meines Wissens sind danach noch vier Spiele und damit zwölf Punkte zu vergeben. Wir spielen noch gegen Schalke und Gladbach, also gibt es meiner Meinung nach am Mittwoch keine Vorentscheidung", sagte der BVB-Trainer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bundesliga, München, FC Bayern München, Dortmund, Borussia Dortmund
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2012 22:13 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
blödsinn: was klopp das faselt

die meisterschaft wird mittwoch definitiv entschieden
entweder die dortmunder enteilen den bayern
oder die münchener kommen auf 1 und bleiben dann auch dort
alles andere ist nur sülze
Kommentar ansehen
07.04.2012 23:39 Uhr von Krawallbruder
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht das die Bayern im Hexenkessel von Dortmund auch nur den Hauch einer Chance haben.

Die Dortmunder werden das Kind schon schaukeln und Bayern verliert Titel Nummero Uno!
Kommentar ansehen
07.04.2012 23:54 Uhr von Maku28
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Krawall: Uhm egal was man von den Bayern hält, solche Aussagen sind natürlich etwas "übertrieben" ^^.

El Kloppo hat vollkommen Recht !
Selbst wenn Dortmund gewinnen sollte, ist noch garnichts entschieden wenn man mal auf Dortmunds Restprogramm schaut.
Wenn Bayern gewinnt sind beide Mannschaften lediglich gleichauf.

Warum nun jeder vom "Entscheidungsspiel" reden muss...naja
Kommentar ansehen
08.04.2012 09:02 Uhr von SNnewsreader
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe mal gelesen definitiv kommt der bessere Verein weiter. Spekulieren ist ja OK. Dann Tippe ich mal auf Dortmund. Das Bier schmeckt da besser und die Spieler haben die bessere Einstellung. SO, das also von einem "Werderaner". Ich lebe zwar wo anders, aber wenn man in Bremen geboren ist, dann ist man mit der Muttermilch ein Werder-Fan. (Wenn auch nie ein Spiel besucht).