07.04.12 19:35 Uhr
 2.949
 

Taktik? Mineralölkonzerne senken überraschend die Preise für Super E10

Shell war der erste in der Runde, dann zogen die anderen Ölmultis nach. Die Rede ist von der Preissenkung des ungeliebten Sprits E10.

Die Konzerne hatten in den letzten Tagen den Preis für den Biosprit um einen Cent gesenkt und so erhöhte sich der Preisabstand von Super E10 zu herkömmlichen Super auf knapp vier Cent.

Begründet wurde der Schritt zum Einen mit unterschiedlichen Preissteigerungen bei beiden Sorten, zum Anderen jedoch wolle man so einen Anreiz schaffen für Autofahrer doch um eher ungeliebten E10 zu greifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Benzin, Super, Senkung, E10, Taktik
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2012 19:52 Uhr von freak2435
 
+29 | -8
 
ANZEIGEN
Wenns mal 14 Cent sind fang ich an zu überlegen den Scheiß zu Tanken, aber davor lohnt sich nicht. Höherer Verbrauch, Kürzere Ölwechselintervalle und obs den Motoren nicht doch schadet weiß jetzt noch keiner!
Kommentar ansehen
07.04.2012 20:05 Uhr von syndikatM
 
+9 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.04.2012 20:22 Uhr von ThomasHambrecht
 
+10 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.04.2012 21:02 Uhr von KZE
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Aha: Und woran sehe ich bei den aktuellen Preisschwankungen, dass nicht eher Super E5 einen Cent teuer wurde?
Kommentar ansehen
07.04.2012 21:21 Uhr von Slingshot
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ist für mich erst interessant, wenn der Preisunterschied mehr als 20 Cent pro Liter beträgt.
Kommentar ansehen
07.04.2012 22:29 Uhr von r3c3r
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
was ein preisunterschied bezahl ich fuer nen vollen tank knapp 2 euro weniger.
als ob mich das jetz jucken tun würde.
Kommentar ansehen
08.04.2012 00:03 Uhr von Randall_Flagg
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"so erhöhte sich der Preisabstand von Super E10 zu herkömmlichen Super auf knapp vier Cent. "

Was ein Bullshit. Das Zeug sollte schon bei Einführung 5 Cent Unterschied zu Super haben, deswegen wurde es auch vom Staat subventioniert. Aber da haben die Tankstellenketten gut abgezockt.
Kommentar ansehen
08.04.2012 09:33 Uhr von wrazer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@r3c3r: Na dann ist es ja auch nicht schlimm wenn man 1,2 cent Pro Liter mehr verlangt. Scheint dich ja noch nicht zu interessieren die parr Euro am Schluss.....

Edit@Randall_Flagg

E10 wurde noch nie subventioniert. Es werden Strafgebühren fällig wenn man zu wenig verkauft. Nartürlich wälzt man sowas als Unternehmen auf den Kunden ab. Sprich E5 soweit erhöhen, dass du von E10 genug verkaufst.

[ nachträglich editiert von wrazer ]
Kommentar ansehen
08.04.2012 10:31 Uhr von Forti42
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
10% weniger Mineralöl(steuer?)! Also, was is...
Wenn der Liter rund 6,5 Cent weniger Mineralölsteuer und inkl. MwSt. also rund 7,7 Cent weniger kosten würde, könnte man tatsächlich mal über die Wirtschaftlichkeit für die OttoSuperVerbraucher nachdenken.
Das sind auf 60 Liter rund 4,50 Euro.

Wenn man mal annimmt, dass "nur" häufigerer Ölwechsel fällig wird und der Mehrverbrauch bei 2 - 3 % liegt, lohnt es sich schnell. Womöglich würde dadurch gar die Motorlebensdauer insgesamt verbessert werden. Schließlich ist Ethanol auch hinreichend klopffest(er).

Ergo: Runter vom hohen Ross, gleich 10 Cent pro Liter weniger als E5, und schon haben wir einen Anreiz... Oder noch besser: E5 auch gleich 3 - 4 Cent runter, da ja auch weniger Öl drin ist...
Kommentar ansehen
08.04.2012 11:01 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wrazer: im prinzip hast du recht mit deinen 1,2 cent pro liter... aber jede woche soviel mehr dann wirds irgendwann ekelhaft.

ich bin aber immernoch überzeugt, dass man mehr sparen kann, wenn man mal zuhause anfängt, strom sparen zum beispiel... ich bin letztes jahr umgezogen und habe mir nen neuen kühlschrank geholt. vorher hatte ich kühschrank und tiefkühl extra ein "A" gerät und ein "B" gerät. jetzthabe ich ne kombi die "A++" hat. ausserdem hab ich mir nen laptop zugelegt, damit der pc nicht dauernd läuft. dann noch in die wohnzimmer lampe statt 6x50W halogen habe ich da jetzt 6x3W Led warmweiss.insgesamt bin ich bisher schon bei 800kwh ersparnis... dazu noch nen günstigerer stromanbieter und alles is gut.

was ich damit sagen will. wenn sich jeder mal gedanken über den verbrauch zuhause machen würde, kämen einem die paar cent an der tanke wieder echt wenig vor :)
Kommentar ansehen
08.04.2012 12:34 Uhr von Multiversal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich tanks nie! wenns mir zu teuer wird und es keine Lohnanpassungen gibt,lass ich mich kündigen und der Staat,der Hauptschuldige an den Preisen zahlt dann eben!!
Kommentar ansehen
08.04.2012 15:21 Uhr von linuxu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
den Dreck E10: hole ich noch nicht mal für meinen Rasenmäher.
Geschweige denn für mein Auto.Den Rotz können die Oelmultis sich irgendwo selber einführen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?