07.04.12 19:14 Uhr
 208
 

Hamburger Autorenvereinigung: Mehr Gelassenheit bei Grass-Gedicht

Die Hamburger Autorenvereinigung mahnt zu mehr Gelassenheit im Umgang mit dem kritischen Gedicht von Literaturnobelpreisträger Günther Grass.

Gino Leineweber, Vorsitzende der Vereinigung, meint, dass die Diskussion um das Gedicht ein wenig tiefer gehangen werden sollte. Grass schädige seinen Ruf, das sei bedauerlich für ihn. Er habe schließlich Großes geleistet.

"Betrachtet man das sogenannte Gedicht ohne den Namen des Verfassers, wäre es dieser Kunstform kaum zugeordnet worden. Es ist literarisch ein Nichts, dessen Bewertung die Mühe nicht lohnt", so die Autorenvereinigung.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Hamburger, Günter Grass, Gedicht, Gelassenheit
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2012 19:38 Uhr von sabun
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde es gut: dass Grass das geschrieben hat.
Er hat nicht die Unwahrheit gesagt.
Kommentar ansehen
07.04.2012 22:40 Uhr von GASTX
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
es ist: die Wahrheit und alle die, die jetzt so laut schreien und gegen Grass hetzen, sind genau die, die Wahrheit verdrehen und vertuschen wollen. Schaut sie euch mal genau an, wer das alles ist und denkt mal genauer darüber nach......

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?