07.04.12 19:02 Uhr
 1.326
 

Arztpraxen bewerten: Warnung vor unseriösen Bewertungsportalen

Seit einiger Zeit gibt es in Deutschland Bewertungsportale, bei denen sich Patienten bezüglich der Behandlungsqualität von Arztpraxen informieren können.

Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) warnt nun jedoch davor, solchen Bewertungsportalen nicht blind zu vertrauen. Ob ein Bewertungsportal seriös sei, erkenne man beispielsweise daran, ob es ein Impressum gibt und ob optimalerweise Mehrfachbewertungen möglich sind.

Weiterhin sollte man Ärzte dann auch selbst bewerten, nachdem man bei ihnen in der Behandlung war. Dabei sollte man sich nicht nur von seinem Bauchgefühl leiten lassen, sondern sich kritische Fragen stellen, ob bestimmte Anforderungen erfüllt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Internet, Arzt, Warnung, Patient, Portal, Bewertung
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2012 19:09 Uhr von majorpain
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
hmm: Habe vor 2 wochen eine Bewertung abgegeben in einem Bewertungsportal. Wurde nicht freigeschalten. Ist das seriös da habe ich kein gutes Wort abgelassen von einem Arzt aber auch zurecht. Faul und nur auf Geld fixiert. Heute ging ein Brief raus an die Ärztekammer.
Kommentar ansehen
07.04.2012 19:41 Uhr von Pils28
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Einen Maler kann ich bewerten, wie gut: die Wand hinterher aussieht. Aber wie bewerte ich einen Arzt? Klar, er soll nett sein und versuchen einem die Situation nach bester Möglichkeit nahe zu bringen. Aber drüber hinaus, muss man ihm vertrauen, denn welch normalsterblicher versteht schon ernsthaft etwas von Medizin. Und mit den letzten Gesundheitsreformen wird ihnen auch nurnoch etwa soviel Zeit pro Patient zugestanden, wie einer Aldi Kassiererin pro Kunde. Ich denke, unter dem Strich bleibt nur das Bauchgefühl.
Kommentar ansehen
07.04.2012 21:22 Uhr von majorpain
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.04.2012 21:46 Uhr von cob060691
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
majorpain: Wie schön, dass du deinen Arzt anscheinend stalkst, hast du mal die "Pausen" eines Praxisarztes gesehen? Nach "Feierabend" hat er nämlich keinen Feierabend.
Und wie ich sehe kennst du dich bestens mit dem Eid des Hippokrates aus...naja gut, dass es keine Relevanz zur eigentlichen Sache hat.

Und vielleicht hat er 4 Pferde, weil seine Eltern wohlhabend waren, wer weiß?

Und wenn du wirklich so starke Schmerzen hast, dann ruf einen Krankenwagen.
Kommentar ansehen
08.04.2012 00:04 Uhr von Tuetengeier
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Bewertungsportal für Ärzte ? Kenne diese Bewertungsportale. Macht schon ein wenig Sinn.Wenn dann die Beiträge von den Patienten auch eingestellt werden. Wenn die Sprechstunde um 8:15 beginnt und der Arzt mit seinem Porsche hörbar um 9:15 erst eintrifft, sollte er sich auch nicht beschweren wenn um 12:30 immer noch Patienten in der Praxis sitzen. Klar will der Doc für seine lange und schwierige Ausbildung entsprechende Kohle sehen. Aber die Schuld für diese unpersönlichen und turboschnellen ( Porscheschnellen ) Behandlungen sehe ich in der Politik mit ihrer Gesundheitsreform. Dummerweise werden z.B. bei Kopfschmerzen teure CT und MRT Untersuchung angeordnet als jemanden zur Massage zu schicken. Hatte selbst Schläfenkopfschmerzen. Seit ca. einem Jahr.CT und MRT. Kein Befund. Bin dann auf eigene Kosten zum Masseur. Schmerzen wech ! Aber die KK mußte mal wieder für teure Untersuchungen zahlen. Wenn der Arzt sich mehr Zeit für das Krankengespräch nehmen könnte würden solche unsinnigen Kosten nicht entstehen. Ich sage nur : Mehr Geld für den Arzt für das Krankengespräch ! So könnten manche unnötigen und teuren Untersuchungen der Krankenkasse erspart bleiben.
Das Bewertungsportal für Ärzte ist aber insgesamt nicht schlecht. Wie fühle ich mich behandelt ? Wie wirksam sind die Medikamente die mir der Arzt verschrieben hat ? Und ! Hier geht es nicht um den "Feierabend" des Arztes. Wer einen Porsche haben will sollte z.B. nicht "Lehrer, Polizist, Busfahrer, Krankenschwester, o.ä. werden.Das sind auch "harte" Tätigkeiten die nicht entsprechend bezahlt werden.
Kommentar ansehen
08.04.2012 01:17 Uhr von Pils28
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Tuetentiger: Hättest du Massagen bekommen und wärst dann später mit Schlaganfall oder Hirntumor diagnostiziert worden, wäre es dir bestimmt auch nicht recht gewesen. Primär müssen erstmal alle lebensbedrohlichen Zustände ausgeschlossen werden. Und das deine Kasse keine Massagen bezahlt, ist nicht schuld deines Arztes sondern deiner Regierung. Massagen sind außerdem nur symptomatische Behandlungen, Ziel ist aber immer eine Ursache zu finden.
Kommentar ansehen
08.04.2012 01:57 Uhr von Frader
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Habe einmal eine Bewertung zu einem Arzt bei so einem Portal abgegeben. Leider konnte ich nichts gutes zu dem Arzt berichten. Allerdings mit gutem Grund.

Das ganze verlief natürlich anonym.

Ein paar Wochen später bekam ich eine Mail von diesem Bewertungsportal aus der hervor ging das der Arzt gegen meine schlechte bewertung Einspruch eingelegt hat und diese deshalb um vor Missbrauch zu schützen wieder rausgenommen wird wenn ich nicht Stellung dazu beziehen würde. Dies hab ich auch getan.
Meine schlechte Bewertung ist immer noch nicht online geschalten worden.

Das ganze Bewertungssystem ist schwachsinn wenn man nicht die Wahrheit schreiben darf/kann.

[ nachträglich editiert von Frader ]
Kommentar ansehen
08.04.2012 08:03 Uhr von DerMaus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Warnungen vor unseriösen Arztpraxen sind laut unseriösen Ärzten unseriös.
Kommentar ansehen
08.04.2012 14:38 Uhr von majorpain
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@cob060691: Sorry ich finde 4 Pferde nehmen sehr viel Zeit in anspruch.

Desweiteren weis ich das er bis ca 9:15 morgens bei seinen Pferden ist. Danach schnell nach hause Duschen und ab in die Praxis. Das weis ich von seinem Nachbarn.

Mein Vater wollte nie im Krankenhaus sterben.

Unserer früher Arzt war da echt anderst. Er hat morgens ca 8:30 angefangen und ein freund hat Zivildienst im Altenheim gemacht und habe ihn abends besucht da machte er um 21:00 Uhr noch Visite und schaute nach den Patienten.
Desweiten bin ich auch schon spät abends von einem anderen Freund gekommen da hat auch noch das Licht in seiner Praxis geläuchtet. Ich glaub das war um 23:00 Uhr.

Gestern habe ich halt ein Beschwerdebrief an die Ärztkammer geschrieben. Denke das wird mehr bringen. Es gab auch viele andere Beschwerden aber die machen nichts aber denke irgendjemand muss mal anfangen.
Kommentar ansehen
08.04.2012 14:47 Uhr von Dr.Krake
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tja, leider gehen die meisten erst dann auf ein solches Bewertungsportal, wenn man sich schlecht behandelt fühlt. Wer sucht denn schon solche Seiten auf, wenn alles super ist. Kritik motiviert da schon mehr etwas zu schreiben und allen erzählen zu müssen wie schlecht der Arzt ist.....
Kommentar ansehen
08.04.2012 17:11 Uhr von majorpain
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Matthias1979: Na ja wenn man meint 4 Stück die müssen ausgeritten werden etc.
Wenn sie keine Bewegung haben das ist schlecht.
Kommentar ansehen
08.04.2012 17:27 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mattias: Putzen und Satteln 10-30 Min je nach Zustand
Reiten in der Regel 45-60 Minuten. manchmal auch wesentlich länger. Kommt auf den die Fitness an. Nur longieren so ca. 30 Minuten
Boxenfertigmachen noch mal so 10-30 Minuten. Je nachdem wie viel man vorher mit dem Pferd gemacht hat.

Pro Pferd kann man also gerne mal mit 2 Stunden rechnen, sofern man nicht jemanden bezahlt, die Vorberitung und die Nacharbeit zu machen. Aber das tun die wenigsten.
Kommentar ansehen
08.04.2012 20:24 Uhr von 1234321
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die meisten Bewertungen stammen von Familienangehörigen der betreffenden Ärzte.
Kommentar ansehen
08.04.2012 20:44 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Matthias: Wenn man von Dingen 0 Ahnung hat, sollte man es vielleicht halten, wie Dieter Nuhr...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?