07.04.12 18:22 Uhr
 757
 

Teure Uhr des russisch-orthodoxen Patriarchen retuschiert und dabei versagt

Einige aufmerksame Blogger staunten nicht schlecht, als sie ein Bild des Patriarchen der Orthodoxen Kirche in Russland betrachteten. Auf dem polierten Tisch spiegelte sich eine Uhr, am Handgelenk des Kirchenoberhaupts war davon jedoch keine Spur.

Das Bild wurde später durch das Original ersetzt, jedoch in kleinerer Auflösung. Immer wieder wird Kritik am Lebensstil des Patriarchen Kyrill laut. Unter anderem besitzt er eine große Wohnung in der Moskauer Innenstadt, in der seine Cousine wohnt und in der sich eine sehr wertvolle Bibliothek befindet.

Kyrill besitzt zudem eine 30.000 Dollar teure Uhr der Marke Breguet. Diese sei ein Geschenk und sei nach wie vor in der Geschenkbox verpackt. Auf der offiziellen Webseite wollte man nun aber wohl lieber nicht preisgeben, welche Uhr sich da am Handgelenk des Patriarchen befindet.


WebReporter: cj1984
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Skandal, Uhr, Patriarch, Lebensstil
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2012 18:34 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Wasser predigen: Wein saufen..

Kennt man doch.
Kommentar ansehen
08.04.2012 16:16 Uhr von iarutruk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das nur bei den Orthodoxen so, oder in jeder Glaubensgemeinschaft rund um den Erdball? Ich denke schon.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?