07.04.12 13:07 Uhr
 1.607
 

München: Ei-Aktion brachte Betrunkenen in Nöte

Eine österlich klingende Hilfsaktion eines Betrunkenen hat sich in München zugetragen. Am Nymphenburger Kanal hatte ein alkoholisierter Mann ein Ei am Uferrand des Kanals entdeckt, das offenbar aus einem Nest gefallen war.

Der angetrunkene Spaziergänger musste jedoch einen steilen Abhang zu dem Schwanenei bewältigen. Seine gute Tat, das Ei wieder in das Nest zu legen, brachte er zwar noch zu Ende, doch er selbst blieb sozusagen "auf der Strecke".

Der Mann hatte erhebliche Mühe den Abhang hochzukommen. Dies hatte eine Passantin wahrgenommen, die die Polizei darüber informierte. Feuerwehrleute halfen schließlich dem Mann wieder aus dem "tiefen Tal" empor zu kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: München, Aktion, Betrunkener, Ei
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab