07.04.12 12:14 Uhr
 25.468
 

Russische Geheimwaffe soll Menschen nicht töten, sondern zu "Zombies" machen

Eine neue Art der Kriegsführung will Russland mit einer geheimen High-Tech-Waffe einführen. Diese Waffe ist nicht dazu bestimmt Menschen zu töten.

Vielmehr soll die Waffe die angegriffenen Menschen in willenlose "Zombies" verwandeln. Die Waffe greift zu diesem Zweck angeblich das zentrale Nervensystem des Menschen an.

Die elektromagnetische Strahlung manipuliert laut Russlands Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow das Denken sowie auch das Handeln der Menschen. Die Existenz solch einer Waffe wurde auch von Wladimir Putin bestätigt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Russland, Mensch, Waffe, Zombie
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

54 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2012 12:22 Uhr von BartoszRozycki
 
+65 | -3
 
ANZEIGEN
Das Video in der Quelle das hat mich voll geflasht. Die Technik ist tatsächlich so weit und man kann sich nirgends sicher fühlen. Die Strahlung die sieht man nicht hört man nicht. Und man merkt es nicht einmal, da die Waffe auf das Unterbewusstsein abzielt. Krasse Sch**** echt!
Kommentar ansehen
07.04.2012 12:34 Uhr von syndikatM
 
+47 | -6
 
ANZEIGEN
hier in frankfurt sind die russen bereits amok gelaufen. hier sind nur zombies unterwegs.
Kommentar ansehen
07.04.2012 12:47 Uhr von sickboy_mhco
 
+14 | -18
 
ANZEIGEN
alter die russen: zuviel vodka gesoffen oder was
Kommentar ansehen
07.04.2012 12:49 Uhr von GangstaAlien
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Booo, wenn das wahr ist, werden viele von uns verschwunden aufgefunden werden.
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
07.04.2012 12:51 Uhr von ptahotep
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
EM Strahlung? Naja, bei B-Waffen sind ja schon Keime bekannt die Persönlichkeitsverändernd wirken. Bei C-Waffen gibt es auch die Möglichkeit.
EM basierende "Waffen" haben halt den Vorteil das dann der Rest der Umwelt nicht kontaminiert ist.
Aber bei der Waffenentwicklung gilt ein Spruch:
Es gibt zwei Dinge die unendlich sind - die Weite des Weltalls und die Dummheit des Menschen. Bei ersterem bin ich mir aber nicht so sicher.
Kommentar ansehen
07.04.2012 13:02 Uhr von ROBKAYE
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
Jetzt verstehe ich auch warum immer wieder irgendwelche Menschen aus heiterem Himmel zu Tterroristen mutieren und wahllos irgedwelche Leute über den Haufen schießen, wie in Beligen und wie in Frankreich vor zwei Wochen... die USA haben garantiert auch schon so eine Art Waffe im Arsenal, wovon ich mal ganz stark ausgehe, denn wie bei der atomaren Wettrüstung, muss das "Gleichgewicht" gewahrt bleiben, sonst bekommt Uncle Sam womöglich ein großes Problem..

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
07.04.2012 13:19 Uhr von sonikku
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Wasn Zufall: hab vor kurzem angefangen S.T.A.L.K.E.R. zu spielen, und da gehts gerad um das Thema.
Kommentar ansehen
07.04.2012 13:27 Uhr von cantstopfapping
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
dann: muss ich mir wohl doch bald ne kettensäge zulegen. :D
Kommentar ansehen
07.04.2012 13:48 Uhr von Ginseng
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Stimmt: Die hat das Merkel aus dem Osten mitgebracht und die wird jedesmal vor den Wahlen eingeschaltet, wie sonst ist zu erklären das sie gewählt wurde? Echt mal, wer bei vollem Bewustsein wählt sowas?!!

Ich seh schon bei den nächsten Bundestagswahlen wieder die Zombiehorden Richtung Wahllokal schlurfen "Oh Hure der Großfinanz nimm uns aus, Braain..."

[ nachträglich editiert von Ginseng ]
Kommentar ansehen
07.04.2012 13:49 Uhr von ROBKAYE
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Was da hilft ist der gute, alte Hut aus Melitta Alufolie...
Kommentar ansehen
07.04.2012 14:04 Uhr von GangstaAlien
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Giseng: Du weißt schon, dass das Volk Merkel nicht wählt?
Wir bestimmen nicht wer Kanzler wird
Kommentar ansehen
07.04.2012 14:07 Uhr von CrazyCatD
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die werden auch sicher schon alle möglichen Anwendungsgebiete für diese Geheimwaffe ausgelotet haben wie z.B. Demonstrationen und Aufstände, womit die Unterdrückung der Massen noch leichter von statten geht.
Kommentar ansehen
07.04.2012 14:14 Uhr von Frekos
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
soso: Eine bestimmte Frequenz also...hmmm WO hat man das schon mal gehört?

H.A.A.R.P

anyone?
Kommentar ansehen
07.04.2012 14:26 Uhr von limasierra
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@syndikatM: das Gleiche dachte ich mir auch!
Kommentar ansehen
07.04.2012 14:38 Uhr von Tolvin
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
The Walking Dead!? Das schlimmste daran ist das wenn die das in einer der Deutschen Großstädte machen würden, es niemanden auffallen würde. :)

Aber ich werde meinen Vorrat an Alufolie aufstocken damit ich sie mir um den Kopf wickeln kann. Muhahaha, der Russe...

...der hat es noch nicht mal auf den Mond geschafft und bekommt es nicht mal hin vernünftige Autos zu bauen, geschweige denn Irgend etwas auch dem Hochtechnologiemarkt zu bewegen.

Ich glaub die haben alle zu viel C&C gespielt...tz tz tz, Gedankenkontrolle...

naja, so ist das halt beim "Pokern". Mal schauen wer "sehen" will.
Kommentar ansehen
07.04.2012 14:50 Uhr von Prachtmops
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
LEUTE! macht euch nicht darüber lusitg, wir sollten langsam echt angst vor unserer zukunft haben.

mag sein das RTL genausowas auch einsetzt, aber ihr begreift den ernst der lage nicht.
heute ist es so eine waffe und morgen?
ihr solltet euch mal überlegen, das die dinge, die heute erscheinen schon locker 10 jahre alt sind... dann stellt euch mal lieber nicht vor, woran die russen HEUTE arbeiten!
und nicht nur russen, vorallem auch die amerikaner.

leute ich bin ein mann der hart im nehmen ist, aber bei waffen die menschen in zombies verwandeln bekomm ich irgendwie das leichte flattern.
der 3 weltkrieg kommt, wohl schneller als uns lieb ist, und da werden wir waffen sehen, die unsere vorstellung übertrifft.

habt lieber etwas respekt und vielleicht auch ein wenig angst, anstatt dumme witze zu reissen.
Kommentar ansehen
07.04.2012 15:26 Uhr von Tolvin
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
schlimm, schlimmer Also das kann ja jetzt nicht dein ernst sein!?

Du machst Dir echt Gedanken über eine Waffe die Menschen in Zombies verwandeln kann? Diese Waffe gibt es doch schon seit Jahrhunderten. Damit kann man Menschen manipulieren, Steuern, sie in den Wahnsinn treiben, in den Selbstmord, sie kann Menschen dazu bringen andere zu töten, zu entführen und und und und und. Sie tötete, tötet, manipuliert und steuert noch heute Millionen Menschen auf der Welt. Viel effektiver als irgendeine dumme Erfindung von den Russen das je tun könnte.

Der Name der Waffe? Bestimmt schon mal gehört oder? Nennt sich GELD

Ach und es gibt genug A, B und C Waffen die das Leben auf der Erde so zwei bis dreihundert mal auslöschen könnten und du machst dir echt Sorgen das ein paar Zombies durch unsere Städte laufen könnten?

GLG

[ nachträglich editiert von Tolvin ]
Kommentar ansehen
07.04.2012 15:39 Uhr von ROBKAYE
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@CrazyCatD: Meinst du damit, dass Russland sein eigenes Volk mit dieser Art Waffe unterdrücken wird? Der böse Putin hat es ja auch bitter nötig, bei dem wenigen Rückhalt den er beim russischen Volk genießt (so die westliche Nachrichentpresse!).

Fakt ist jedoch, dass Putin beim eigenen Volk sehr hoch im Kurs steht. Ich kenne viele Russen und es gibt keinen darunter, der auch nur im geringsten gegen Putin spricht. Ganz im Gegenteil. Russland wäre jetzt nicht dort wo es ist, hätte es Putin nicht gegeben, so der Tenor von jung bis alt.

Und was die angeblich gefälschten Wahlen angeht: Es haben über 60% der Russen Putin gewählt.. versuch mal eine Wahl in so einem riesigen Land zu manipulieren, dass du aus dem Stand die absolute Mehrheit bekommst, ohne dass es zu auffällig erscheint und du nicht gleich das ganze Land auf die Barrikaden bringst. Das mag in kleinen Ländern Afrikas wohl funktionieren...in Russland wird das eher schwieriger.

In dem Fall waren es auch nur ein paar tausend Demonstranten vor dem Roten Platz, die gegen Putin demonstriert haben...bei einer Gesamtbevölkerungszahl von 143 Millionen Einwohnern, kann man das wohl kaum als ein "Aufbegehren des Volkes wegen Wahlfälschung" verstehen, oder soll ich die den Anteil der Demonstranten noch in Milli-Prozentzahlen verdeutlichen?

Aber schalte nur weiter das Gehirn aus und glaube das, was dir Springer, Reuters und Co. alles erzählen... so lebt es sich viel entspannter und man muss sich nicht von der eigenen Regierung verarscht fühlen...

Wir können froh sein, dass es Russland, China und die BRICS Staaten gibt, denn sie werden nicht einfach dabei zusehen, wie die von der Finanzoligarchie gesteuerten westlichen Regierungen der Welt ihre "Neue Weltordnung" aus der Taufe heben... und das werden wir sicher irgendwann alle ganz derbe zu schätzen wissen.
Kommentar ansehen
07.04.2012 15:53 Uhr von ryzer
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
unsere: regierung wurde schon attackiert! anders kann man sich den Scheiss den die fabrizieren nicht erklären
Kommentar ansehen
07.04.2012 15:58 Uhr von topreporter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nunja: wenn die Menschheit mit ihren Problemen etwas braucht, dann gewiss neue Waffen.

Ist das eigentlich eine dauerhafte Veränderung oder nur für eine gewisse Zeit und man ist hinterher wieder normal?
Kommentar ansehen
07.04.2012 16:05 Uhr von skipjack
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Komisch: dabei funktioniert das bei den eigenen Landsleuten schon mit ner Überdosis Wodka...

Bisher bin ich davon ausgegangen, diese Waffe wird von Leuten auf der großen Insel entwickelt...
Kommentar ansehen
07.04.2012 16:38 Uhr von ElChefo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Rob: "Wir können froh sein, dass es Russland, China und die BRICS Staaten gibt, (...)"

Vorneweg ne Kleinigkeit... Russland und China gehören zu den Staaten dazu, daher auch das "R" und das "C".

Egal...

...aber glaubst du im Ernst, die würden das Spiel nicht mitspielen? Ich glaube, es ist eher das Gegenteil der Fall. Gerade China, wo der Großteil der Bevölkerung den Anschluss an relativen Wohlstand sucht, das "offizielle" China weitreichend in "westliche" Finanzmärkte eingebunden ist...
Nee, sorry, wenn man schon Reuters als Teil der gleichgeschalteten Medienlandschaft des Westens bezeichnet, dann sollte man vielleicht auch diese Länder in diesem Licht betrachten. Gerade Indien und China...
Kommentar ansehen
07.04.2012 16:38 Uhr von CrazyCatD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE: habe ich irgend etwas von dem was du dir da zusammenvermutest geschrieben?

Nein, denn es ist egal um welche Regierung es sich dabei handelt. Falls solche Waffen tatsächlich existieren wird jede Regierung, im angeblichen öffentlichen Interresse und zur vermeintlichen Wahrung der Demokratie, die Volksgruppen die gegen Unrecht, Zensur und für ihre Rechte und Freiheit demonstrieren mit diesen Waffen versuchen zu unterdrücken, weil welche Regierung hat schon wirklich ein Interresse daran das sein Volk mehr Mitspracherecht und damit auch mehr Macht hat, das ist ja nicht einmal hier erwünscht.

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]
Kommentar ansehen
07.04.2012 17:08 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
werden schon: lange auch hierzulande eingesetzt, so 20, 30 jahre mindestens, vorzugsweise in wahlkabinen, anders kann ich mir die ergebnisse nicht erklären
Kommentar ansehen
07.04.2012 17:09 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm, ein Kapitalismus unterstützender Strahl....GEIL! Konsumzombies in willenlose Konsumzombies tansformieren! Endlich wird der Rest von Angebot/Nachfrage eliminiert und den Leuten wird unterbewusst einfach befohlen was sie zu kaufen haben, was sie toll zu finden haben und wie weit sie denken sollen (oder auch nicht).


Hey....moment... !!! :/

Refresh |<-- <-   1-25/54   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?