07.04.12 10:31 Uhr
 70
 

"Wasteland 2": Brian Fargo kann wohl Designer Chris Avallone an Bord holen

Brian Fargo ist derzeit mit den Arbeiten am Rollenspiel "Wasteland 2" beschäftigt. Nun will er aber das Entwickler-Studio Obsidian Entertainment mitarbeiten lassen. An einer solchen Zusammenarbeit feilte Fargo bereits seit längerer Zeit.

Eine Kickstart-Aktion hatte Fargo bereits zwei Millionen Dollar für die Finanzierung der Entwicklung von "Wasteland 2" eingebracht. 2,1 Millionen Euro braucht Fargo, um den Designer Chris Avallone zu verpflichten.

Außerdem hat Fargo eingeführt, dass alle Leute, die 55 Dollar spenden, eine digitale Belohnung erhalten. Auch Spender außerhalb der USA sollen damit angesprochen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Designer, Bord, Wasteland 2
Quelle: www.gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2012 11:20 Uhr von ted1405
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Klares plus von mir, auch wenn es scheinbar einige Leute gibt, die mit "Wasteland" nichts anfangen können oder es nicht mögen.

Ich find´s genial und somit auch schön, auf SN darüber zu lesen.
:-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?