07.04.12 10:09 Uhr
 2.974
 

Fußball: Michel Platini plant Abschaffung der Europa League

Michel Platini plant die Europaleague aufgrund unattraktiver Vermarktungsmöglichkeiten bei Sponsoren und Fernsehsendern abzuschaffen. Stattdessen soll die Championsleague von 32 Teilnehmern auf 64 Teilnehmer vergrößert werden.

Große Fußballnationen wie Deutschland, Spanien, Italien oder England hätten dadurch aber nicht mehr Startplätze. Denn Platinis Plan sieht vor, besonders den "kleineren" Ländern wie Lettland, Türkei, Slowakei oder Weißrussland die Teilnahme zu ermöglichen.

Er gilt ohnehin als Freund der kleinen Fußballverbände. So sagte Theo Zwanziger nach Platinis Wahl zum UEFA-Präsidenten: "Die Kleinen haben gesiegt. Wenn man sieht, wer da hochgesprungen ist: Das waren alles Nationen mit nicht mehr als 100 Einwohnern..."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tschikago
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Europa, Europa League, Abschaffung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Fußball/Europa League: Borussia Dortmund und der FC Liverpool trennen sich 1:1
Euro-League: Borussia Dortmund trifft auf den FC Liverpool

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2012 10:09 Uhr von Tschikago
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Na das klingt ja nach sehr viel Spannung wenn Vereine wie Bayern München oder Real Madrid etc. gegen z.b. Sestaponi (Meister Georgien) antreten dürfen.
Kommentar ansehen
07.04.2012 10:47 Uhr von BigLemz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, dann wird eine konferenz auf sky, ganz schön unübersichtlich wenn dann 15 partien oder mehr, an einen tag laufen :)
Kommentar ansehen
07.04.2012 11:02 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja toll: dann wird die kluft zwischen den großen vereinen (euroteilnehmer) und den kleinen noch größer

siehe spanien: barca/real - dann nen paar vereine (atletico...) - rest - erstere spielen um die meisterschaft allein, zweitere spielen um cl/el - rest spielt auch irgendwie mit...

btw spanien: habt ihr euch mal deren spielplan angesehen... da gibts keinie konferenz, (fast) jedes spiel hat nen eigene anstosszeit (8 anstosszeiten bei 10spielen)...
Kommentar ansehen
07.04.2012 11:34 Uhr von MrFloppy89
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht gleich zurück zum Pokal der Landesmeister/Pokalsieger? Fände ich eh viel besser.

@ZzaiH
"siehe spanien: barca/real - dann nen paar vereine (atletico...) - rest - erstere spielen um die meisterschaft allein, zweitere spielen um cl/el - rest spielt auch irgendwie mit..."

Und dennoch haben die Mannschaften, die "nur" im Mittelfeld der spanischen Tabelle stehen die nötige Klasse, um beständig im Europapokal mithalten zu können. Siehe Bilbao, Altletico, zeitweise auch mal Saragossa oder Villareal.

"btw spanien: habt ihr euch mal deren spielplan angesehen... da gibts keinie konferenz, (fast) jedes spiel hat nen eigene anstosszeit (8 anstosszeiten bei 10spielen)..."

Hat aber nichts mit "Übersicht" in möglichen Konferenzen (gibts sowas im spanischen Pay-TV?) zu tun, sondern einfach nur für mehr Zuschauer im Bezahlfernsehen = mehr Geld.
Kommentar ansehen
07.04.2012 11:37 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dann hätte man ja jedes jahr eine art club-em...


irgendwie nimmt das die spannung, sowohl aus der cl wie auch der richtigen em...

mit der europa.league können wenigstens auch die vermeintlich kleineren vereine mal was großes gewinnen...

ich glaube nicht, dass man mit einem einzelnen wettbewerb (wenn auch vergrößert) auf dauer mehr geld einnehmen würde, als durch zwei einzelne wettbewerbe
Kommentar ansehen
07.04.2012 12:07 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
cool: "Denn Platinis Plan sieht vor, besonders den "kleineren" Ländern wie Lettland, Türkei, Slowakei oder Weißrussland die Teilnahme zu ermöglichen."

mehr kanonefutter xD
Kommentar ansehen
07.04.2012 12:28 Uhr von grandmasterchef
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Mist würde nur die CL verwässern.

Sollen UEFA-Cup im KO Modus, sowie Pokal der Pokalsieger zurückbringen.
Kommentar ansehen
07.04.2012 12:34 Uhr von Discworld
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Absoluter: Absoluter Bullshit Er sollte die Champions League lieber aufwerten in dem nur noch die Meister spielen, Und nicht die 2-3 oder 4 Platzierten der Großen Ligen. Thema Europa Liga soll er machen damit habe ich kein Problem. Aber die Champions League sollte wieder Champions League werden
Kommentar ansehen
07.04.2012 14:05 Uhr von Ginseng
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klitzekleine supermini Zwergstaaten? Wo gibt es denn bitte "Nationen mit nicht mehr als 100 Einwohnern..."?
Dagegen wäre ja selbst Lichtenstein eine Großmacht!
Kommentar ansehen
07.04.2012 14:18 Uhr von sicness66
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Geil: Dann ist das wie die Quali zur WM/EM. Totale Langeweile. Ich seh schon wie sich die Klubs von der UEFA abkoppeln und ihre eigene Liga machen.
Kommentar ansehen
07.04.2012 18:31 Uhr von Gorxas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Champions League hat seit der Reform 1998 den Namen nicht mehr verdient und verkommt nur noch zu einem Sammelbecken diverser Vereine.
Kommentar ansehen
07.04.2012 19:29 Uhr von Failking
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gut: Das spült wenigstens mehr Geld in die Kassen der kleinen Vereine. Gute Idee
Kommentar ansehen
08.04.2012 10:27 Uhr von keckboxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pokal der Landesmeister: Der muss zurück kommen. Damals musste man, um Champion zu werden, ausnahmslos Meister der jeweiligen Länder wegknallen. Heute kannst Du CL-Sieger werden, ohne auch nur ein einziges Mal gegen einen Meister aus irgendeinem Land gewonnen zu haben.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Fußball/Europa League: Borussia Dortmund und der FC Liverpool trennen sich 1:1
Euro-League: Borussia Dortmund trifft auf den FC Liverpool


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?