07.04.12 09:19 Uhr
 3.053
 

Foto zeigt "fröhlich lachenden" Rochen

Dem Angler Andy Logan ist nun ein spektakulärer Fang geglückt. Im irischen Meer fing er einen Rochen, der 222 Pfund oder umgerechnet 110 Kilogramm wiegt.

Der Rochen war jedoch so groß und kräftig, dass er das 4,5 Tonnen schwere Boot erst einmal zwei Meilen vor sich herzog. Erst als Logan versuchte, das Boot zu wenden, wurde der Rochen abgebremst. Drei Leute waren nötig, um den riesigen Fisch ins Boot zu hieven.

Nach seiner Gefangennahme machte der Fischer ein Foto mit dem Rochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Foto, Rochen, Lustiges, Gefangennahme
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2012 09:22 Uhr von Borgir
 
+41 | -1
 
ANZEIGEN
"fröhlich lachen": in diesem Bild zu erkennen ist schon ein wenig abartig finde ich. Es lacht höchstens der Angler ob des Fangs. Der Rochen hat wohl nichts mehr zu lachen.
Kommentar ansehen
07.04.2012 10:40 Uhr von Vargavinter
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
Sportfischer Guckt euch diesen unterbelichteten Vollidioten an. Worauf kann man denn bitte Stolz sein, wenn man ein Tier, aus seinem natürlichen Habitat, mit Haken herauszieht? Wär mal interessant ob der Kerl auch "fröhlich lacht" wenn man ihm nen Haken durch die Fresse rammt und unter Wasser zieht. Ich könnte es ja noch einigermaßen nachvollziehen, wenn er das Tier fängt um es anschließend zu verspeisen, aber sowas als Sport zu betiteln finde ich pervers. Wo liegen denn da die Chancen, dass das Tier diesen Kampf gewinnen, geschweige denn, überhaupt nachher überleben kann, bei solchen Wunden? Wahrscheinlich stirbt es entweder durch den Schockzustand, oder qualvoll durch eine Sepsis... Die Meere sind sowieso schon vollkommen überfischt, wozu braucht es denn dann noch solcher Idioten?
Kommentar ansehen
07.04.2012 12:02 Uhr von Gorxas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Art von "Schnappschüssen" bei Rochen sind doch Standard. Erst letzte Woche kam so ein ähnliches Foto bei MSN News -.-
Kommentar ansehen
07.04.2012 12:58 Uhr von nebola
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Meine Fresse: wir Ihr alle wieder gleich rumheult. Lest halt die Quelle bevor Ihr urteilt.

Zitat aus der Quelle:
"We kept it for three or four minutes and grabbed a few photographs then put it back in the sea."

Also haben sie Ihn wieder zurück gesetzt ins Meer. Aber ich weis, jetzt heult Ihr wieder rum das der Rochen ein Trauma haben wird und sich wahrscheinlich selber das Leben nimmt weil er nen Einstich an der Lippe hat.

[ nachträglich editiert von nebola ]
Kommentar ansehen
07.04.2012 17:06 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
rochen hab: ich auch noch nie probiert, wird ma(h)l zeit :)
Kommentar ansehen
07.04.2012 17:38 Uhr von -canibal-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ja das ist ein lustiges Foto: Rochen lachen immer, wenn sie an Land gezogen werden und jämmerlich ersticken. Weis man doch sowas!
Kommentar ansehen
07.04.2012 17:44 Uhr von 23Risiko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@jim: also dein sogenannter sport hat hier in deutschland keine zukunft. das so sicher wie blitz und donner. das tierqäulerei und nix anders. ähnlich wie die wildjagd zum vergnügen. das tierschutzgesetz wird dahingehend auch bald geändert werden. das bedeutet das dann nur aus einem vernünftigen grund tiere getötet werden dürfen, also nur zur verwertung oder zum verzehr. das bedeutet dein sport wird hier verboten und der VDSF muss sich umbenennen oder türen dicht machen... sehr schön.

[ nachträglich editiert von 23Risiko ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?