06.04.12 18:32 Uhr
 69
 

Zweibrücken: Autofahrer stieß mit Wildschwein zusammen

Zu einem Wildunfall ist es am gestrigen Donnerstag in den frühen Morgenstunden in Zweibrücken in Rheinland-Pfalz gekommen.

Ein 32-jähriger Autofahrer fuhr auf der L471 aus Contwig in Richtig Zweibrücken, als plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn kreuzte.

Der Mann versuchte dem Tier auszuweichen, dadurch kam er aber von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Dabei zog sich der Mann leichte Verletzungen zu, an seinem Auto entstand ein Schaden von etwa 6.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Autofahrer, Rheinland-Pfalz, Wildschwein
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2012 19:39 Uhr von rubberduck09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auto - nicht Autofahrer Warum kapiert das keiner? _Sehr_ Selten stößt ein Mensch ohne Auto drumrum mit einem Wildschwein zusammen.
Kommentar ansehen
06.04.2012 21:19 Uhr von Katerle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@rubberduck09: die wahrscheinlichkeit ist sehr klein
aber ganz ausschließen kann man das trotzdem nicht

jedoch hast du in diesem falle vollkommen recht ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?