06.04.12 18:28 Uhr
 734
 

ARD-Interview mit Margot Honecker habe angeblich nie stattgefunden

Margot Honecker, Frau des ehemaligen DDR-Staatschefs Erich Honecker, hat erklärt, dass sie der ARD im Zuge einer Dokumentation über das Ende Erich Honeckers niemals ein Interview gegeben habe.

"Ich habe dieses Interview diesem Kanal nicht gegeben", so Frau Honecker gegenüber der Zeitung "Junge Welt".

Das Interview sei unter falschen Angaben zustande gekommen, so der Zeitungsbericht. Die Zeitung verwies auf die Erfüllung eines Straftatbestandes. Unbefugtes Aufnehmen von nicht öffentlich gesprochenem Wort sei strafbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Interview, ARD, Missbrauch, Erich Honecker, Margot Honecker
Quelle: www.presseportal.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2012 18:31 Uhr von Nudelholz
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
armselig: Haste noch andere Quellen ausser Presseportal ?

Minus
Kommentar ansehen
06.04.2012 18:35 Uhr von Borgir
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Nudelholz: weitaus mehr sogar



YES MINUS! :-)

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
06.04.2012 18:41 Uhr von CoffeMaker
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Denkbar wäre es wenn man beachtet wie die Medien rumlügen und alles verdrehen.
Kommentar ansehen
06.04.2012 18:44 Uhr von syndikatM
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
zum glück lebt margot honecker in einem rechtsstaat und kann sich dazu äußern und gegebenenfalls juristisch wehren. anders wie in einem von honecker geführten staat, mit der jungen welt als sprachrohr.
Kommentar ansehen
06.04.2012 19:09 Uhr von kingoftf
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Sch``: Alzheimer, stimmt´s Margot?
Kommentar ansehen
06.04.2012 20:32 Uhr von Atze78
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@franz.g: Erklär mich doch bitte deinen Kommentar zum Kopp Verlag.
Wäre interessant deine Argumentation zu hören, da du sicherlich transparente Gründe dafür hast solch komische Deutungen darüber zu machen ... Würde gerne wissen woher du deine Infos beziehst ... Bild ? Stern ? Spiegel ? :-) Also von den " seriösen " oder gar die Tagesschau ? Vergleichst du damit ... ich bin gespannt
Kommentar ansehen
06.04.2012 20:47 Uhr von uwele2
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
sie hat recht: sie sollte aus Protest auf die lächerliche Rente von diesem Unrechtsstaat verzichten. Das würde ein Zeichen setzen
Kommentar ansehen
06.04.2012 21:32 Uhr von quade34
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ist das jetzt ein: Dementi oder wie?
Kommentar ansehen
07.04.2012 02:36 Uhr von ElChefo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
...mein Beileid...
...fühlt sie sich ertappt?

Was sie gesagt hat, hat sie gesagt. Was sie an Vorurteilen zu ihrer Person bestätigt hat, hat sie bestätigt.

Die Antworten auf die Fragen, vor den sie seit Jahrzehnten mittlerweile flieht, ist sie denen, die an der Mauer umkamen und den Opfern des durch sie glorifizierten Systems immer noch schuldig. Kein Grund, sie in irgendeiner Art und Weise in Schutz zu nehmen. Eigentlich eine Frechheit, das sie immer noch von unseren Steuergeldern ihren Anteil abbekommt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?