06.04.12 17:34 Uhr
 119
 

USA: Mega-Jackpot - Bisher hat sich noch kein Gewinner gemeldet

Vor rund einer Woche hatten in den Vereinigten Staaten von Amerika drei Tipper den Mega-Jackpot in Höhe von 640 Millionen US-Dollar geknackt (ShortNews berichtete).

Doch bis heute hat sich noch keiner der Spielteilnehmer bei der Lotteriezentrale gemeldet und seinen Spielschein präsentiert, um seinen Gewinn geltend zu machen.

"Bisher hat uns niemand den Gewinnschein gezeigt", so Stephen Martino, der Leiter der Lotterie Mega Millions im US-Bundesstaat Maryland. Die Meldefrist läuft am 28. September aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Lotto, Jackpot, Gewinner, Meldung
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?