06.04.12 17:34 Uhr
 122
 

USA: Mega-Jackpot - Bisher hat sich noch kein Gewinner gemeldet

Vor rund einer Woche hatten in den Vereinigten Staaten von Amerika drei Tipper den Mega-Jackpot in Höhe von 640 Millionen US-Dollar geknackt (ShortNews berichtete).

Doch bis heute hat sich noch keiner der Spielteilnehmer bei der Lotteriezentrale gemeldet und seinen Spielschein präsentiert, um seinen Gewinn geltend zu machen.

"Bisher hat uns niemand den Gewinnschein gezeigt", so Stephen Martino, der Leiter der Lotterie Mega Millions im US-Bundesstaat Maryland. Die Meldefrist läuft am 28. September aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Lotto, Jackpot, Gewinner, Meldung
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Entenküken werden von Polizeibeamten von der A40 bei Bochum gerettet
Homosexuellen-Porno empört Ureinwohner mit Didgeridoo als Sex-Spielzeug
Blinder Bergsteiger aus Österreich erklimmt Mount Everest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?