06.04.12 15:37 Uhr
 150
 

Schreck in Erlenbach: Kamele liefen plötzlich durch den Ort

Die Bewohner der unterfränkischen Ortschaft Erlenbach trauten am Karfreitag ihren Augen kaum, als plötzlich eine Herde Kamele durch ihren Ort lief.

Die Tiere machten sich schließlich an einer Thuja-Hecke eines Einfamilienhauses zu schaffen. Die ausgebüxten Kamele gehörten zu einem Zirkus.

Ein Tierpfleger holte die Tiere per Pfiff aber wieder auf ihre Koppel zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Ort, Schreck, Zirkus, Kamel, Hecke
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 00:05 Uhr von Acetyl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: Krokodile hätten wohl für einen größeren Schreck gesorgt. ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?