06.04.12 15:00 Uhr
 227
 

Herzrhythmusstörungen: Olympia-Aus für Kanutin Birgit Fischer?

Rekord-Kanutin Birgit Fischer kann mit aller größter Wahrscheinlichkeit nicht an den Olympischen Spielen in London teilnehmen. Bei einem ärztlichen Routinecheck wurden bei der 50-Jährigen Herzrhythmusstörungen diagnostiziert.

"Ich muss das einfach so akzeptieren, auch wenn es schwerfällt. Olympia ist im Moment natürlich kein Thema. Ich muss mich jetzt mehreren Tests unterziehen, dann sehen wir weiter.", sagte Fischer.

Für die Qualifikations-Regatta in Duisburg habe sie ein Startverbot erhalten. Eine Wettkampfvorbereitung ist derzeit ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Herz, Diagnose, Störung, Birgit Fischer
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?