06.04.12 12:09 Uhr
 395
 

Sven gegen Swen: Mitarbeiter verprügelt Kollegen und überschüttet ihn mit Gülle

Sven G. (23) und Swen N. (31) sind Arbeitskollegen im Penny-Logistikzentrum Queis in Sachsen-Anhalt. Swen soll Sven jedoch beim Chef angezinkt haben, woraufhin Sven sauer war. Also lauerten Sven und zwei weitere Männer Swen auf dem Firmenparkplatz auf und verprügelten ihn.

Am Ende schütteten sie Gülle über das am Boden liegende Opfer. "Du scheißt keinen mehr an. Wir stopfen Dir das Maul!", schrie einer der Täter am Ende. Swen hatte jedoch noch so viel Kraft, dass er sich das Kennzeichen des Täters notieren konnte.

Am Ende kam heraus, dass es tatsächlich der Wagen von Sven war. Nun muss sich Sven G. vor dem Amtsgericht verantworten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Mitarbeiter, Gülle, Queis
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2012 12:42 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wir hatten auch mal so einen Judas im Betrieb. Dem haben sie den Spind aufgebrochen aber nichts gestohlen. Paar Tage später klebte ein Foto an der Tür seines Schrankes auf dem zu sehen war wie seine Zahnbürste tief in einem Hintern steckte.
Was haben wir gelacht.
Kommentar ansehen
06.04.2012 12:46 Uhr von spliff.Richards
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das größte Schwein im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant!

Will damit nicht die Tat als solche Glorifizieren, denn die ist einfach nur erbärmlich und gehört bestraft .... Trotzdem, mit sowas muss man rechnen wenn man andere anschwärzt ... Solche Kollegenschweine braucht kein Mensch!

@Alois: Das ist eine schöne Methode mit Denunzianten umzugehen ;-)

[ nachträglich editiert von spliff.Richards ]
Kommentar ansehen
06.04.2012 15:37 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt kein "angezinkt" nur ein "verzinkt".
Zinker= Verräter, verzinken=verraten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?