06.04.12 06:05 Uhr
 305
 

Prozess gegen die Telekom: Kabel Deutschland für niedrigere Kabelschachtmiete

Kabel Deutschland hat Klage gegen die Deutsche Telekom eingereicht. Grund hierfür ist, dass der Kabelnetzbetreiber statt der 100 Millionen Euro pro Jahr nur noch 30-40 Millionen Euro für die Anmietung der Kabelschächte zahlen will.

Kabel Deutschland möchte neben der Senkung der Miete auch eine Rückerstattung in Höhe von 273 Millionen Euro erwirken. Es wird spekuliert, dass ein richterlicher Endentscheid erst in ein paar Jahren erfolgt. Von Seiten der Telekom hielt man sich zu dem Thema noch bedeckt.

Der Klage von Kabel Deutschland war eine Entscheidung der Bundesnetzagentur vorausgegangen. In dieser ging es um die neuen Nutzungspreise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Prozess, Kabel, Kabel Deutschland, Deutsche Telekom
Quelle: www.digitalfernsehen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vodafone/Kabel Deutschland hat Kabelnetz wieder hergestellt
Vodafone/Kabel Deutschland: Sicherheitsleck bei 1,3 Millionen Routern
Vodafone übernimmt Kabel Deutschland und ändert im September den Markennamen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vodafone/Kabel Deutschland hat Kabelnetz wieder hergestellt
Vodafone/Kabel Deutschland: Sicherheitsleck bei 1,3 Millionen Routern
Vodafone übernimmt Kabel Deutschland und ändert im September den Markennamen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?