05.04.12 21:45 Uhr
 1.612
 

Kolumbien: Zehnjähriges Mädchen bringt Kind zur Welt

Mit Krämpfen und tränenüberströmt tauchte ein zehnjähriges Mädchen im Krankenhaus auf. Im Krankenhaus wurde eine Schwangerschaft festgestellt. In der 39. Schwangerschaftswoche haben die Ärzte das Kind per Kaiserschnitt zur Welt gebracht.

Das Mädchen ist Anhängerin des Wayuu-Stamms von der La Guajira Halbinsel im Norden Kolumbiens. Das Kind wog bei der Geburt 2,5 Kilogramm. Spekulationen zufolge soll der Vater ein 15-jähriger Junge sein.

Wiederum andere sagen, dass der Kindsvater ein 30-jähriger Mann sei. Bei dem Wayuu-Stamm ist es normal, dass Frauen sehr früh Kinder bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guugle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Welt, Mädchen, Geburt, Kolumbien
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2012 00:11 Uhr von supermeier
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Anhänger oder Angehörige? Eklig ist es trotzdem.
Kommentar ansehen
06.04.2012 04:23 Uhr von iarutruk
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Aus unserer Sicht ist das ganz bestimmt verwerflich, dass eine 10 jährige, selbst noch Kind in unseren Augen, ein Kind bekommt. Man müsste sich jetzt wirklich über den Stamm schlau machen, um eine faire Meinung abgeben zu können.

Wenn dort 50% der 10 jährigen schon entbinden, dann ist das eben mal so.
Kommentar ansehen
06.04.2012 14:40 Uhr von 1234321
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
In Afrika, wo die Frauen gerade mal 35-40 werden, da ist es ein Muss, so früh wie möglich Kinder zu kriegen.
Sonst sind die Kinder doch schon mit 15 Jahren Waisen.
Kommentar ansehen
07.04.2012 13:00 Uhr von lithium82
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
kolumbien in afrika: [x] für einen Internetführerschein, der Allgemeinbildung voraussetzt
Kommentar ansehen
12.04.2012 03:38 Uhr von Darius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr muesst es schon verstehen: Die Indios in Kolumbien haben Rechte. Sie haben Ihr eigenes Territorium und dort herrscht ihr eigenes Gestz. Z.B. Brandenburg ist das Gebiert der Indios, da herrscht das Recht Deutschlands aber ueber dem Steht das Recht der Brandenburger mit Ihren eigenen Gesetzen. Brandenburger Recht bricht Landes-Bundesrecht. Wewnn eine Waju das macht dann unterliegt es dem Recht der Indios egal was Du darueber denkst- so ist das hier in Kolumbien. Gut oder schlecht- Du hast Deine Meinung aber man muss hier leben um das zu verstehn
Wenn eine junge Frau ein Kind bekommt unterliegt das dem Recht der Indios- Brandenburger nicht dem Staat dem Volk oder wie auch immer die Definition ist

[ nachträglich editiert von Darius ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?