05.04.12 16:19 Uhr
 811
 

Fußball: Cristiano Ronaldo - Großer Respekt vor dem FC Bayern München

Starstürmer Cristiano Ronaldo von Real Madrid sieht die Königlichen aus der spanischen Hauptstadt noch keineswegs im Finale der Champions League angekommen. Der Weltklassefussballer zollt den Münchnern riesigen Respekt.

"Wir müssen nun weiterarbeiten, denn Bayern ist ein sehr starkes Team. Sie sind in jedem Falle ein Team, das die Champions League gewinnen kann. Das ist auch der Grund, warum wir uns noch nicht im Finale sehen.", sagte Ronaldo.

Auch Trainer Mourinho lobte die Bayern und freut sich auf ein großes Duell im Halbfinale.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Cristiano Ronaldo, Respekt
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2012 17:14 Uhr von TeKILLA100101
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
was sollen sie auch sonst sagen? wäre ein bisschen peinlich, wenn man im halbfinale den gegner schlecht redet oder?

aus bayern sicht kann man sagen, wenn man die cl gewinnen will, muss man gegen jeden gewinnen können.
Kommentar ansehen
05.04.2012 17:58 Uhr von sicness66
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Muss man sehen: Ist ja diese Saison der erste starke Gegner in der CL für Real...
Kommentar ansehen
05.04.2012 20:13 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
keine sorge: wenns im hinspiel nicht allzu gut läuft...zettert mourinho so lang rum und im rückspiel machts der richtige schiri, damit auch das traumfinale nicht gefährdet ist...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?