05.04.12 15:42 Uhr
 422
 

Immer mehr Oldtimer in Deutschland unterwegs

Deutschlands beliebtester Oldtimer ist der VW Käfer. 25.000 Stück fahren zur Zeit auf Deutschlands Straßen. Auch insgesamt erfreut sich das H-Kennzeichen immer größerer Beliebtheit.

Laut einer Umfrage von "Motor-Talk.de" befürworten viele das Kennzeichen für Oldtimer. Das Kulturgut auf vier Rädern werde so bewahrt und geschützt.

Auch Ersparnisse bei der Steuer machen es attraktiv, einen Oldtimer zu fahren. Die strengen Auflagen für ein H-Kennzeichen sind vielen Autofahrern jedoch ein Dorn im Auge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: opwerk
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Oldtimer, Kennzeichen, VW Käfer
Quelle: www.pt-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2012 17:58 Uhr von uss_constellation
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oldtimerkennzeichen ab 30: ist viel zu spät!

Die "Umwelt"-Prämie griff schon ab 9 Jahre alten Fahrzeugen. Also ist meiner Meinung nach der Oldtimerstatus nach 20 Jahren erreicht. Fahrzeuge über 20 Jahre sind schon extrem selten im täglichen Straßenbild. Und im täglichen Betrieb bis 30 fährt das kaum jemand. Die einzige Alternative, die man dann hat ist eine Stilllegung von 20-30. Und dann darf man mit 30 erstmal fette Standschäden reparieren. Super. Aber wozu überhaupt das Oldiekennzeichen? Bei einer vernünftigen Steuergesetzbegung wäre das nicht nötig. Siehe Frankreich.
Kommentar ansehen
05.04.2012 22:28 Uhr von HaploX1
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Oldtimer Mir persönlich gefallen Oldtimer absolut nicht und ich würde wirklich nichts vermissen, wenn die nicht mehr auf den Straßen herum fahren würden. Die Dinger sind meist laut, klobig und verbrauchen viel zu viel.
Ich wäre eher dafür Autos nach 30 Jahren zwangsstillegen zu lassen, aber so etwas würde leider nicht durchkommen.. Schade :)

Aber es ist ja auch nur meine Meinung hierzu und ich weiß, dass es genug Leute gibt, die Gefallen an den alten Kisten finden.
Ich persönlich zähle auf jeden Fall mal nicht dazu,
aber wie heißt es doch so schön?
Jedem das Seine.. :)
Kommentar ansehen
06.04.2012 15:09 Uhr von skipjack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An die Yogurtbecher Fanclubs Oldtimer gehören alleine schon deshalb auf die Strasse, damit selbst Kinder noch X sehen können, was x ein Auto war...

>Wer die Laufleistung und Zuverlässigkeit eines Oldies kennen und schätzen gelernt hat, wird froh sein, nicht in einen Yogurtbecher steigen zu müssen...

>>Selbst der ADAC hat %zentual gesehen, weniger Ärger mit Oldtimern, als mit den elektronischen Krampfmühlen...

Für die jungen Leute hier:
>Früher gab es bei Autos nahezu keine Rückrufaktionen und Giga Pannen, wie heutzutage.

>>>Der einzige Oldie der ein Revell und/oder Bastellkarren bleibt, ist der Käfer. Ein Warnsignal in die Richtung der Golf Fanatiker. Komentare zu Fiats, ect verkneife ich mir aus Höflichkeit...
Kommentar ansehen
06.04.2012 16:33 Uhr von Ottokar VI
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Dorn im Auge der Industrie: Ich bin mir sicher, daß die Industrie einen Weg findet, die LEute zum Neuwagenkauf zu zwingen. Es kann doch nicht sein, daß ein vor 30 Jahren konsumierter Artikel immernoch funtioniert!

Ich fahre nur alte Autos, mein jüngstes hat jugendliche 27 Jahre auf dem Buckel. Es fährt, wenn es kaputt ist (was höchst selten der Fall ist), mach ich es heile. Und alles in allem stecke ich nicht inkl. Wertverlust und Mehrverbrauch nicht so viel Geld in die Kiste, wie ein Neuwagen alleine an Inspektion verschlingt.

Einfach ein gutes Geschäft und ein Prima Fahrerlebnis. Denn ich fahre noch selber und kurbel selber die Fenster runter, wenn ich es aufhaben will.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?