05.04.12 13:09 Uhr
 3.485
 

Im Iran wird das Gedicht von Günter Grass gefeiert

Empörung über das kürzlich erschienene Gedicht von Günter Grass ist vor allem in Israel zu spüren. Emmanuel Nahshorn, Gesandter Israels, meinte: "Wir sind nicht bereit, die Rolle zu übernehmen, die Günter Grass uns bei der Vergangenheitsbewältigung des deutschen Volkes zuweist."

Die Medien im Iran jubeln dagegen: "Metaphorisch gesehen ist dem Dichter ein tödlicher lyrischer Schlag gegen Israel gelungen.", so ein iranischer Fernsehsender.

Der Sender "Press-Tv" findet, dass es Zeit wurde, dass ein Prominenter wie Günter Grass die Problematik anspreche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Israel, Iran, Feier, Freude, Günter Grass, Gedicht
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

57 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2012 13:21 Uhr von quade34
 
+20 | -122
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.04.2012 13:39 Uhr von Truemmergesellschaft
 
+86 | -19
 
ANZEIGEN
@quade: dein kommentar zeugt von obrigkeitshörigkeit und hirnwäsche
Kommentar ansehen
05.04.2012 13:41 Uhr von machi
 
+49 | -7
 
ANZEIGEN
@quade: Und noch einer ders nicht kapiert hat.
Grass ist vielleicht etwas von sich eingenommen, ein Hetzer ist er nicht.
Israel Kriegstreiberei vorzuwerfen erfordert keinen Nazi, genau das selbe hörte man schon von Hillary Clinton, usw ...
Das ist weder rassistisch noch fern der Realität.
Als Friedensnobelpreisträger allerdings nen Gedicht über Tagespolitik zu schreiben ist nicht so prall...
Kommentar ansehen
05.04.2012 13:53 Uhr von uhrknall
 
+50 | -11
 
ANZEIGEN
komisch Früher waren die Nazis Kriegstreiber.
Heute werden die, die Kriegstreiber kritisieren, als Nazis betitelt.

Verdrehte Welt. Aber was wird heute in der Politik nicht verdreht?
Kommentar ansehen
05.04.2012 13:54 Uhr von ohyeah
 
+32 | -9
 
ANZEIGEN
sag mal? quade hast du das gedicht eigentlich gelesen ???

der herr hat absoult recht, israel mit seinem großen bruder usa und seiner holocaust vergangenheit hällt sich nun mal für unantastbar und gefährdet den gesamten frienden in der region bzw weltweit. israel steht amerika in sachen doppelmoral um NICHTS nach.
Es ist auch traurig das man heutzutage kaum etwas gegen Israel oder das judentum sagen kann ohne als nazi dargestellt zu werden. traurig.
Kommentar ansehen
05.04.2012 14:00 Uhr von Xanoskar
 
+22 | -10
 
ANZEIGEN
NAZIKEULEN RAUS: holt sie raus macht herrn grass für die Wahrheit über ISRAEL (was nicht das selbe wie JUDEN ist).

ich kenne Israelis.. ich kenne Palästinenser... und beide sehen das gleiche Problem... der Israelische Faschistoide Staat. Das hat nichts mit Antisemitismus zu tun aber auch so rein gar nichts. Seit wiederbestehen des Israelischen Staates (was schon damals ein Unrechtsstaat war, warum sonst heißt es schon in der Bibel "Das Land Palästina" aber seis drum NAZIKEULEN RAUS UND FESTE DRAUF.)

Nein ich bin kein Nazi mir ist hier jeder willkommen doch unrechtsstaaten wie Israel und Iran (ja sie sind auf einer Stufe) müssen einhalt geboten werden und zwar mit ALLEN Mitteln!!!
Kommentar ansehen
05.04.2012 14:07 Uhr von LoneZealot
 
+12 | -16
 
ANZEIGEN
@Xanoskar: Nein, ein Nazi kannst Du auch nicht sein, dazu bist Du viel zu jung.
Kommentar ansehen
05.04.2012 14:11 Uhr von daguckstdu
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
Mal abwarten: am Schluss geht Teheran genauso damit um, wie mit ihren Oscar Gewinner! Wundert mich immer wieder, wie doch so moralische aufrechte Deutsche über solche Verbrechen hinwegsehen kann! Na ich will denen jetzt hier keine Befangenheit unterstellen, weil es um Israel geht! Aber es ist trotzdem sehr komisch!
Kommentar ansehen
05.04.2012 14:26 Uhr von daguckstdu
 
+9 | -16
 
ANZEIGEN
@1933: „der iran wird für verschiedene dinge sanktioniert und erhält keine aktive hilfe von deutschland oder eu oder usa.“

Sicherlich, nur kann ich mich nicht daran erinnern das Demos oder dergleichen für das unterdrückte iranische Volk die mitunter die Auslöser für Sanktionen waren. Aber du wirst mir gleich was anderes Erzählen, gell!

„sobald israel genauso sanktioniert und boykotiert wird von deutschland, eu und usa wie der iran, ist alles wieder im lot. :)“

Sicherlich, da in Israel ja auch Menschen gesteinigt werden, Kinder verstümmelt, Homosexuelle ermordet, Regimekritiker erschossen und deren Familien verfolgt werden.

PS: Ich werde den Menschen hier jetzt keine Doppelmoral unterstellen, denn selbst das werden sie nicht erkennen!

[ nachträglich editiert von daguckstdu ]
Kommentar ansehen
05.04.2012 14:31 Uhr von LoneZealot
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
@1984: Im Lot ist alles wen das terroristisch-islamistische Regime in Teheran abgesetzt ist. :)
Das wäre ein Segen für das iranische Volk das viel zu lange unter einer faschistisch-religiösen Machtelite leiden musste.

Wer den Iran feiert, der feiert faschistischer Führermythen.
Kommentar ansehen
05.04.2012 14:42 Uhr von LoneZealot
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
@1984: Du bist also voll und ganz mit dem Iran zufrieden? Auch was die Gesellschaft und Innenpolitik angeht?
Kommentar ansehen
05.04.2012 14:47 Uhr von daguckstdu
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
@1933: „anktionen haben mit menschenrechten im iran garnichts zu tun, sonst würden wir ja den gesamten mittleren osten, china, etc etc sanktionieren müssen, dann gibts nix mehr bei uns zu kaufen :)“

Meine Rede! Du musst schon lesen was ich schreibe! Menschenrechte interessieren doch nicht, warum denn! Aber mal abwarten wenn wieder in Israel was gibt, gell! Sag merkst du nicht mal deine eigen Heuchelei und Scheinheiligkeit!

„nochmal siehe oben.“

Tue ich! Muss die Decke mal wieder streichen, oder wolltest du mir was anderes sagen?

„dir dagegen braucht niemand heuchel doppelmoral unterstellen, jeder erkennt das auf anhieb sofort auch so“


Ja ich merke immer mehr du hast es voll drauf! Im Übrigen sagt GraSS ja selber das Klein Achmed ein Maulheld ist, stört denn dich das nicht? Oh, Israel ist dir da wichtiger als dein Freund? Na wenn das nicht mal eine echte Liebe ist, vergiss dabei nicht, Homosexuelle haben im Iran nichts zu lachen! ;-)
Kommentar ansehen
05.04.2012 15:02 Uhr von LoneZealot
 
+6 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.04.2012 15:23 Uhr von daguckstdu
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
@1933: „du hast es aber falsch aufgefasst, menschenrechte interessieren sehr wohl, aber nicht die leute die sanktionen machen, denn sonst würde der iran aber auch israel sanktioniert:)“


Bei dir kann man nichts falsch auffassen. Jedes totalitäre Regime hat seine willigen Vollstrecker gebraucht! Denke mal nach! Wo ist der der direkte Vergleich möglich zum Iran? Wo?

„die interessieren sich nur darum das man gegner israels dämonisiert um sie zerstören zu können“

Blödsinn, aber anscheinen wirken hier schon die Gehirnwäschepraktiken. Die einzige Dämonisierung findet hier bei Israel statt! Der Iran wird als Opfer der westlichen Mächte abgetan, verursacht von Zionisten! Komme wer solches glaubt, kann nicht richtig ernstgenommen werden!

„deshalb kümmert es keinen zionisten welche menschenrechtsverletzungen durch das eigene besatzerregime täglich verursact „

Ja ich weiß es ja, ich werde meine Kinder jetzt auch auf die Straße stellen und warten bis sie überfahren werden und dann sagen der Autofahrer war schuld! Mann welches denken ihr habt, grauenhaft, kann ich nur sagen!

„und natürlich auch nicht die menschenrechtsverletzungen in saudi arabien sondern natürlich in dem staat in dem es eine demokratisch gewählte regierung gibt die vom grössten teil der iraner unterstützt“

Dein Problem mit den Saudis ist doch das, dass diese die USA als Bündnispartner haben! Ansosntsen hättest du da auch eine andere Meinung! Demokratisch gewählt? He man schon die Bilder vergessen was mit den Gegner Achmed geschah? Auch die Hamas ist demokratisch gewählt worden, was das auch immer im Islam heißen mag!

„nd gewählt wurde aber natürlich die wahrheit über das zionistische kolonialprojekt offen sagt und das natürlich jeder zionist hasst wie günter grass kleines gedicht :)“

Ach schon wieder hassen! Ich habe es dir schon mal geschrieben, wer so denkt wie du kann keine ehrliche Liebe empfinden! Was offen? Das GraSS hier seine versteckten Botschaften jeden mitteilen will und das willige Volk wartet nur darauf!

„nein was soll mich das stören, ich bin ja kein ziojude der jeden als antisemiten oder nazi beschimpft der nicht meiner meinung ist :)“

Wurmt dich schon, gell! Kannst es bloß jetzt nicht zugeben! : ))

Na ein Nazis scheint du nicht zu sein, fehlt die das Rückgrat, aber so ein Antisemit, der sich wendet und dreht wie es gerade braucht kommt der Sache schon um einiges näher!
Kommentar ansehen
05.04.2012 15:57 Uhr von LoneZealot
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
@1984: "palästina"

Zirka 80% der Region Palästina hat der Völkerbund 1922 Transjordanien zugeschlagen.
Trotzdem gab es in der gesamten Geschichte niemals einen eigenständigen Staat Palästina.

"glaubst du ich schreibe so heikle dinge einfach mal aus lust und laune heraus um irgendeinen zu ärgern ? "

Dann verfolgst Du also eine Art Plan, bist also sozusagen eine Art Hasbara für den Iran oder für wen?
Kommentar ansehen
05.04.2012 16:42 Uhr von LoneZealot
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@werasd: "dem Hampelmann aus dem Vatikan, Er sagte im Bundestag : "Das Heil kommt von den Juden""

Dieser Satz stammt nicht von Ratzinger, der Satz kommt aus eurem "Neuen Testament", Johannes 4:22.

"Der "Stellvertreter Gottes "der Christen kennt anscheinend die Bibel nicht mehr."

Hat man ja gerade gesehen wer die nicht kennt! ;)
Kommentar ansehen
05.04.2012 17:25 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@1984: jesus selbst war Zionist :)