05.04.12 10:57 Uhr
 234
 

Hannover: Gemeinde wirbt mit Todesanzeige von Jesus für Gottesdienst am Karfreitag

Eine evangelische Gemeinde aus der Nähe von Hannover warb nun mit einer recht ungewöhnlichen Methode für den am Karfreitag stattfindenden Gottesdienst.

Die Gemeinde schaltete eine Todesanzeige für Jesus. In der Anzeige steht unter anderem: "Wir gedenken des Todes von Jesus Ben Josef genannt der ´König der Juden´".

Der zuständige Pastor ist gespannt auf die Resonanz. Im letzten Jahr hatte ein Dekan aus Nürnberg eine Anzeige geschaltet.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hannover, Jesus, Gemeinde, Gottesdienst, Karfreitag
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?