05.04.12 10:57 Uhr
 232
 

Hannover: Gemeinde wirbt mit Todesanzeige von Jesus für Gottesdienst am Karfreitag

Eine evangelische Gemeinde aus der Nähe von Hannover warb nun mit einer recht ungewöhnlichen Methode für den am Karfreitag stattfindenden Gottesdienst.

Die Gemeinde schaltete eine Todesanzeige für Jesus. In der Anzeige steht unter anderem: "Wir gedenken des Todes von Jesus Ben Josef genannt der ´König der Juden´".

Der zuständige Pastor ist gespannt auf die Resonanz. Im letzten Jahr hatte ein Dekan aus Nürnberg eine Anzeige geschaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hannover, Jesus, Gemeinde, Gottesdienst, Karfreitag
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?