05.04.12 10:04 Uhr
 401
 

Freizeitspaß in Neuseeland: Panzer für Touristen

"Tanks for Everthing" heißt es in Neuseeland für Touristen. Bei einem Freizeitspaß in der Stadt Christchurch darf man mit Panzern Autos zerquetschen.

Nach einer Einführung in die Panzertechnik darf man in den 52 Tonnen schweren Panzern bei einem Angestellten mitfahren. Wer den Mut hat, darf auch selbst den Panzer bewegen.

Wer ein Auto "überfahren" will, muss allerdings tief in die Tasche greifen. Zum Grundpreis von 450 Dollar kommen dann noch 395 Dollar oben drauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Neuseeland, Panzer, Freizeit, Christchurch
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören