05.04.12 07:18 Uhr
 243
 

USA: Whitney Houstons endgültiger Autopsiebericht veröffentlicht (Update)

In den USA ist nun der endgültige Autopsiebericht veröffentlicht worden. CNN hat nun Details daraus veröffentlicht. Sie war am 11. Februar tot aufgefunden worden.

So wurde sie mit dem Gesicht nach unten in der Badewanne aufgefunden, bei dem damals vermuteten Herzanfall hätte sie aber nach oben liegen müssen.

"Wir wissen, dass sie eine Herzkrankheit hatte und dass sie chronisch Kokain konsumierte. Wenn es diese beiden Faktoren nicht gegeben hätte, wäre sie wahrscheinlich nicht in der Badewanne ertrunken", so ein Gerichtsmediziner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Bericht, Veröffentlichung, Whitney Houston, Autopsie
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert
Erben empört: "The Voice" in USA lässt Whitney Houston als Hologramm auftreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2012 07:38 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Warum sind die Tode der Stars immer so dubios??? Wann bitte liegt man mit dem Kopf nach unten (!) in der Badewanne! Gut - wir kennen die Badewanne jetzt nicht, aber hier ist ja auch nicht die Rede von einem (Whirl-)Pool oder sowas. Also was muss passieren, damit man sich mit dem Kopf nach unten in einer Badewanne befindet - selbst, wenn Koks (und ein möglicher Herzschlag) im Spiel sind? Wieso wird das nicht genauer untersucht? Und wieso erfährt man derartige "Lagedetails", die mit der Autopsie gar nichts zu tun haben erst jetzt mit dem Autopsiebericht???

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert
Erben empört: "The Voice" in USA lässt Whitney Houston als Hologramm auftreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?